Schulsystem eure Verbesserungsvorschläge, Uniform, Unterrichtsfächer Kantine, Spinte etc.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mindestens den Schulzwang abschaffen, wenn nicht sogar die ganze Schule. Ich halte Verbesserungen des heutigen Schulsystems für sinnlos. Hätte stattdessen aber nichts gegen Lernorte, in denen individuelles Lernen stattfindet

Auch Berufslehrer gäbe es bei mir nicht. Kinder und Jugendliche lernen wesentlich besser und schneller, wenn sie selbst die Lehrer sind (Jeder ist irgendwann Lehrer und/oder Schüler).

Keine ungefragte Einmischung in den Lernprozess von Kindern und
Jugendlichen und schon gar keine Vorgaben, was die Lernthemen anbelangt.

Die Mitglieder einer Lerngruppe wäre auf 6 bis 8 Personen begrenzt und sie wären unterschiedlichen Alters.

Sollten Spezialisten zu einem bestimmten Thema oder Fachgebiet benötigt werden, könnte man die von außen holen.

Einige rechtsfähige, also volljährige Personen muss es für den Fall geben, dass rechtliche Dinge zu klären sind.

Jedes Mitglied einer Lerngemeinschaft, egal wie alt, hat das gleiche Mitspracherecht und die gleiche Stimme, wenn es um Abstimmungen bzgl. des Alltags geht. Ob also ein Spinnt für jeden angeschafft wird oder ein Kantine, bestimmt jede Einrichtung selbst.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
17.02.2016, 17:29

Sorry: Im letzten Absatz muss es natürlich "Spind" heißen.

0

Witzig ...praktisch nichts von Deinen Vorschlägen würde ich wollen! Nicht jeder Schüler braucht einen Spind - warum der Zwang? Schuluniformen – warum zwingend? Kann doch jede Schule selber entscheiden (meist wollen das nur die, die noch nie eine Schuluniform tragen mussten). Warum gerade Welt- und Deutschlandkarten? kann ich bei Bedarf holen. Ansonsten lenkt es ab und stört. Weg damit! Massenbestellungen? Will ich alle zu den gleichen Fabrikaten zwingen? Warum willst Du den Fächerkanon verändern? Ist Dir Allgemeinbildung zu breit? 

Nee, nee ...

Grundsätzlich finde ich es problematisch, wenn in zentralistischer Gleichmacherei etwas für alle gelten soll. Keiner weiß, ob die Idee, die hier gut ist, auch für alle anderen gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RichieTozier
17.02.2016, 15:16

Schuluniformen damit man sich nicht mit Marken konkuriert beispielsweise.

Also eine Weltkarte lenkt nicht wirklich ab finde ich, dann müsste der Klassenraum ja komplett leer sein und ohne Fenster, damit man nicht abgelenkt ist. Ein Kind mit Fantasie lenkt sich auch ohne Weltkarte ab;)

Die Massenbestellungen wären natürlich kein muss aber hilfreich für Kinder wo sich die Eltern weniger drum kümmern und es erleichtert einfach das man fehlende Hefte und Schreibzeug nachbestellen kann.

Fächerkanon musste ich erst mal googeln. Also war an die Allgemeinheit gerichtet. Ob vielleicht viele der Meinung sind das Religion, Musik, Kunst usw nicht zwingend sein müssen sondern nur zur Wahl stehen.

0