Schulstress/Angst..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest einen Klassenkameraden fragen, ob er mit dir noch die letzten Tage etwas lernen kann. Du kannst von Schülern meistens mehr verstehen, als von Nachhilfelehrern oder allgemein Lehrern, weil sie auf dem selben Wissensstand sind wie du und dadurch deine Fragen einfacher verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MERKE : In jeder Situation "cool" bleiben,egal was kommt !!

Was man kann,dass kann man und was man nicht kann,dass kann man nicht.

TIPP : Arbeite einfach normal weiter und alles Andere kommt von selber.

Um optimale Noten zu bekommen,brauchst du optimale Unterstützung.

Beispiel : Mathematik

Ich habe ein Mathe-Formelbuch ,580 Seiten,einen Graphikrechner (Casio)

und Mathe - Bücher "kusch/Rosenthal",Girardet Verlag Essen 1980

Es gibt davon mehrere Bände mit Lösungsbücher.

Alleine das Lösungsbuch Integralrechnung hat 650 Seiten mit durchgerechneten Aufgaben.

Solch eine Ausrüstung,brauchst du auf jeden Fall für jedes Fach !!

Optimal wäre es,wenn deine Eltern das Geld haben für eine Privatschule.

Diese kosten so 20000 Euro Schulgebühren im Jahr.Es werden dort aus noch Kurse angeboten,die so am Wochenende nochmal zusätzlich 500 Euro kosten.

VORTEIL : Die Schüler haben alle Aufgaben,die in der Prüfung vorkommen schon vorher gerechnet.

So bekommen die Kinder der Reichen ihre guten Noten.Die Zeugnisse sind somit mehr oder weniger gekauft.

Amerikanische Privatschulen kosten schon mal 50000 Euro oder mehr.

TIPP : Bei Noten,die schlechter als 4 sind,nehme Nachhilfe bei privaten Leuten (z.Bsp. gute Schüler) oder bei Nachhilfefirmen wie z.bsp: 

"Schülerhilfe".Diese Organisationen  haben Dateien mit Spezialisten,die dich wohl unterstützen können.

PREIS : ca. bis 35 Euro pro Stunde oder 10 Euro die Stunde bei Gruppenunterricht (Gruppe 3 - 5 Schüler) 

TIPP : Studier auf jeden Fall,damit du deine Arbeitskraft möglichst teuer verkaufen kannst,egal wie deine Noten sind.

Als kleiner Arbeiter,für wenig Lohn,kannst du dann immer noch arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?