Frage von grace12, 46

Schulstress, Druck, Mathearbeit, Verzweiflung?

Ich schreibe am Dienstag eine Klassenarbeit in Mathe (über Potenzgesetze, Gleichungen usw.). Bis Freitag dachte ich, dass ich das Thema kann, aber dann kam dieses geschossenen Arbeitsblatt auf dem ich fast nichts verstanden habe. Meine Freunde aus der Schule können mir das auch nicht erklären und im internet finde ich natülich keine einzelnen Erklärungen zu dem Arbeitsblatt. Nun sitze ich hier zu Hause, mache mir voll den Stress, und habe fast schon Panik, weil ich weiß, dass ich die Arbeit nicht schaffe. Im Prinzip wäre es auch nicht schlimm, wenn ich jetzt eine Fünf in der Arbeit hätte und somit eine Vier in der Arbeit, aber ich hasse dieses Gefühl, in der Arbeit zu sitzen und nichts zu verstehen. Kennt ihr sowas? Macht ihr euch auch immer selbst so Druck vor Klassenarbeiten? Habt ihr Tipps dagegen?

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 18

poste doch mal das Arbeitsblatt und stell konkrete Fragen.

Antwort
von angi2004,

Schreib dir evtl einen Spicker wo die Potenzgesetzr draufstehen wenn du die kannst hast du das eine Thema schon mal gut gemeistert viel Glück ❤

Antwort
von Desirax3, 31

Solange du sonst gute Noten schreibst, ist das kein Problem. :) diese eine Arbeit wird schon nicht dein Leben zerstören :D sieh es locker. Ich mag das Gefühl auch nicht, aber soooo schlimm ist es auch wieder nicht. Du kannst ja mal mit deinem sitznachbern reden und fragen ob du denen eventuell abschreiben darfst. Durfte ich auch immer :)

Antwort
von Hiphoptop, 21

Suche mal bei EBay nach Mathenachhilfe in deiner Stadt.Wenn du morgen und Montag mit Nachhilfe lernst, geht es eventuell .Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community