Frage von nigtmare, 90

Schulstrafe muss Hausmeister helfen?

Her also ich hab Mist gebaut in der Schule& muss jetzt als Strafe dem Hausmeister helfen..
Hat jmd vielleicht schon Erfahrung o.ä?
Und mir ist es auch irgendwie peinlich wenn ich da meine Strafe abarbeite und andere an mir vorbei laufen :/

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 41

Man kann sich die Art der Bestrafung halt nicht ausssuchen,  es soll ja eine Strafe und keine Belohnung sein, aus der Strafe sollte man möglichst auch noch etwas lernen...

Du wirst für den Hausmeister so etwas wie "niedere Arbeiten" verrichten müssen, denn du hast ja nicht wie er einen handwerklichen Beruf erlernt, der dich zu einer bestimmten Arbeit qualifizieren würde.

Mit "niederen Arbeiten" meine ich, Hof fegen, ggf. Papierkörbe leeren oder Müll aufsammeln, auch aus dem Gebüsch und den Hecken, vielleicht die Post sortieren und verteilen oder die Klassenzimmer nach Unterrichtsschluss kontrolllieren, ob alle Fenster geschlossen sind und alle Stühle oben stehen, damit die Putzfrauen ungehindert arbeiten können. Ich kenne ja die genauen Regeln an deiner Schule nicht.

Kommentar von nigtmare ,

Danke:)

Antwort
von elevenmoons, 29

Du musst für Deinen Mist geradestehen.
Das wird dir im Leben immer wieder passieren und soll dir helfen vorher über deine Taten nachzudenken, damit sie kein zweites Mal passieren.
Ziehs durch und lerne draus.

Antwort
von JohannesGolf, 52

Und was genau ist deine Frage?

Kommentar von selman3417 ,

Ich glaube ob jemand Erfahrung damit hat

Antwort
von cubic123, 48

Reiss dich zusammen. Soll ja ne Strafe sein, oder? Musste ich auch mal machen, ist aber schon 35 Jahre her. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community