Frage von DeadAngel1911, 52

schulsani?

also ich bin seid anfang dieses halbjahres in der sani ag unserer schule.Wir sind momentan nicht mehr so viel da viele gegangen sind was bedeutet das einige 2 mal in der woche dienst haben zusätzlich vertretung.Logisch müssen wir auch mal aus dem unterricht bzw haben während der pause einen "patienten" der noch während des unterrichts im saniraum bleiben muss(bei uns darf niemand ohne sani in dem raum sein).Anfangs hat das keinen lehrer gestört doch mitlerweile meinen viel unserer lehrer wir fehlen zu oft und das das so nicht geht auch wenn wir ihnen erklären das wir momentan nicht so viele sind und es nicht anders geht.Wir schreiben auch in arbeiten weiterhin gute noten also ist es ja eigentlich kein problem ,wir holen uns auch aufgaben die wir dann im raum machen können damit wir nicht zu viel verpassen bzw nachholen müssen.

Meine frage nun: hat jemand eine idee was man den lehrern sagen könnte das die nicht ständig genervt sind bzw was man bei uns selbst ändern könnte?

Antwort
von RuedigerKaarst, 14

Fragt die lehrer was ihnen lieber ist.

Ein Schüler mit gesundheitlichen Problemen, der während der Wartezeit auf den Arzt betreut wird,
oder ein Schüler, der ohne Betreuung sich selbst überlassen wird.

Der Hinweis auf das Strafgesetzbuch, unterlassene Hilfeleistung könnte helfen.
https://dejure.org/gesetze/StGB/323c.html

Ansonsten sollten die Lehrer bei der Schulleitung anfragen, weshalb es keine Schulschwester gibt.

Antwort
von AbbathFangirl, 32

Was ist denn bei denen kaputt? Sollen die halt ihre Organisation umkrempeln, aber doch nicht meckern, wenn sie in ein paar Schülern ohnehin schon kostenfreie Lakaien gefunden haben.

Ich würde denen sagen, dass ihr ja nix dafür könnt und deshalb auch nicht blöd angeredet werden braucht, wenn ihr doch eigentlich nur was Gutes tun wollt.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Eben - Schüler sollen keine kostenfreie Lakaien sein, sondern einen vernünftigen Schulabschluss erreichen. Darum kümmern sich die Lehrer darum, nicht weil sie nichts anderes können, als rummeckern.

Kommentar von AbbathFangirl ,

Stimmt auch wieder. Hatte gerade eher nur an die Undankbarkeit gedacht... jaja is schon spät

Kommentar von AnnnaNymous ,

:-)

Kommentar von DeadAngel1911 ,

Wir sagen den lehren ja das wir dafür nichts können & als vor ein paar tagen mein klassenlehrer zu mir gekommen ist meinte er auch so er ist sich sicher das wir da einen guten job machen aber es geht so nicht weiter er habe bereits mit unserer ag leiterin gesprochen und wenn das nicht hilft muss er mal mit meinen eltern reden .Aber genau das will ich vermeiden da meine mutter die meinung meines lehrers vertritt und mein vater komplett ausrasten würde

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ja, aber stelle Dir mal vor, es käme hart auf hat und Deine Noten würden schlechter. Da könnte von Dir und Deinen Eltern das Argument kommen: Ich musste ja immer Dienst machen. Ein solcher Dienst muss im Rahmen bleiben und da wünsche ich Euch sehr, dass Dein Klassenlehrer und die AG-Leiterin eine Einigung finden.

Kommentar von DeadAngel1911 ,

logisch würde ich/würden wir wenn wir schlechte noten hätten nicht so viel zeit ausserhalb des unterrichts verbringen aber in manchen fächern arbeiten wir einfach schon vor weil wir den stoff schon können(der rest des kurses dann noch nicht)und wir holen uns ja aufgaben für diese zeit ausserhalb des unterrichts

Antwort
von Seefuchs, 4

Sprecht mit dem Vertrauenslehrer bzw. mit dem für den Sanitätsdienst verantwortlichen Lehrer damit er mit seinen Kollegen redet.

Antwort
von AnnnaNymous, 24

Ihr macht bestimmt einen guten Job - aber in erster Linie seid ihr Schüler und keine Sanis. Macht reichlich Werbung für Eure AG, damit ihr wieder mehr Leute bekommt.

Kommentar von DeadAngel1911 ,

wir bekommen ja nächstes schuljahr neue leute aber es geht ja um den rest dieses halbjahrs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten