Frage von marie020300, 74

Schulsachen in der tagesklinik?

Hey... Ich muss Ende dieser Woche in die tagesklinik der Kinder und Jugendpsychiatrie. Ich habe jetzt einige warte zeit für einen Therapieplatz hinter mir. Auf Grund psychischer einschrenkungen kinne ich in der zeit nicht zur Schule gehen. In der tagesklinik habe ich ja dann wieder schule und in benötige schulsachen.... jetzt ist meine Frage. Reichen neue hefte und so... oder muss ich alte mit hefteinträgen mitbringen.... das könnte zum Problem werden da aufgrund vieler anfälle einige hefte fehlen unvollständig oder garnicht mehr existent sind...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von quakpiep23, 42

hallo. ich war auch mal auf so einer station. du musst die alten hefte mitnehmen, auch wenn da nicht viel drin ist. die werden dir dann helfen das alles aufzuholen. neue hefte brauchst du da nichf erst, wenn die alten noch genügend seiten zum schreiben haben

Antwort
von Buddhishi, 23

Hallo,

nimm einfach das mit, was Du noch hast und neue Hefte und so. Das ist absolut in Ordnung. Du brauchst Dir auch gar nicht so viele Gedanken darüber zu machen. Dort weiß man, warum die Sachen nicht vollständig sind und hat viel Verständnis für Dich.

Also - kein Problem - entspanne Dich und freue Dich, dass Du nach der Wartezeit jetzt loslegen kannst, damit es Dir bald richtig gut geht :-)

Alles Liebe und Gute

Buddhishi

Antwort
von DODOsBACK, 30

Nimm den alten Kram mit - wenig ist besser als gar nichts. Es wird auch sinnvoll sein, dein früheres Verhalten nicht einfach "schönreden" zu können!

Antwort
von SahneSchnitte22, 38

Hallo,

anrufen und nachfragen.

Kommentar von marie020300 ,

Das ist nicht so einfach... Nichteinmal das bekomm ich in meinem leben auf die reihe. Ich schäm mich dafür 

Kommentar von SahneSchnitte22 ,

Du brauchst dich dafür nicht zu schämen, bitte deine Mutter oder deinen Vater für dich anzurufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community