Frage von 1234ol, 56

Schulpflicht mit 18 in Niedersachesen?

Moin zusammen, Ich bin 18 Jahre alt, wohne in Niedersachsen und gehe derzeit in die 10 Klasse eines Gymnasiums. Ich habe meine Mittlere Reife letztes Jahr in einer Realschule absolviert, ich war mir aber unsicher was ich weiterhin machen soll, Aufs Gymnasium zu gehen war eine Option für mich. Nun hab ich aber schon einen Ausbildungsplatz sicher, und möchte dann nach diesem Schuljahr eine Ausbildung anfangen (Meine Ausbildung fängt erst im August an.) Meine Frage nun lautet ob ich jetzt überhaupt noch in die Schule gehen muss ? Es macht einfach keinen Sinn für mich noch in die Schule zu gehen, weil ich ja schon einen Schulabschluss habe. Es macht einfach keinen Spaß in der Schule und es ist aus meiner Sicht totale Zeitverschwendung. Ich bräuchte irgend eine Lösung. In die Schule gehe ich auf jedenfall nicht mehr dazu weigere ich mich einfach. Mfg Christian

Antwort
von Sunnycat, 23

In NS ist man 12 Jahre schulpflichtig, von daher würde ich sagen, hast du deine Schulpflicht noch nicht erfüllt...... ist ja nimmer sooo lange bis zu den Ferien, ansonsten kannst dich mal erkundigen, ob du vll. ein Praktikum machen und auf eine berufliche Schule wechseln kannst...???

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/themen/schueler/schulbesuch/sch...

Kommentar von thomsue ,

Könnte richtig teuer werden! Erkundige dich vorher.

Antwort
von Hexxchenwarweg, 17

Deine Schulpflicht dauer 12 Jahre und wird in der Ausbildung abgeleistet.

Du wirst in deinem Fall weder Beurlaubt werden, noch kannst du die Schulpflicht ruhen lassen. Für mich klingt das entweder nach nein oder einer individuellen Entscheidung.

Beginnt die Ausbildung im Schuljahr kannst du einfach wechseln.
Rechtlich gesehen solltest du dich aber einfach mal bei deiner Schulleitung informieren was du tun sollst.

Privat gesehen würde es Sinn machen, wenn du die Schule vorzeitig beenden willst um jobben zu gehen und für die Ausbildung zu sparen.

Ist das nicht dein Wunsch rate ich dringend vom Rumgammeln ab und bitte dich die Schule weiter zu besuchen. Nimm dort mit was du kannst, sammel das Schuljahr ein, falls du doch lieber Abitur statt Ausbildung fertig machst.

Antwort
von Liesche, 13

Deine Schulpflicht scheinst Du absolviert haben, mußt aber während der Ausbildung noch die Berufsschule besuchen.

Kommentar von 1234ol ,

Ja das ist mir schon bewusst, das macht dann aber auch Sinn in die Schule zu gehen :)

Antwort
von Christophlosmor, 26

Nein,da du schon einen Realschulabschluss hast kannst du dich auf die Berufswelt stürzen. Nur musst du z.B. mit deinem Führerschein noch warten ;)

Ich hoffe ich kann helfen

Kommentar von thomsue ,

Führerschein? 😂😂😂😂
Wie dumm ist das denn?

Kommentar von Christophlosmor ,

Ich bin im Dorf aufgewachsen,da brauch ich sowas :)

Kommentar von thomsue ,

Er ist 18, da muss er aber nicht warten

Kommentar von Christophlosmor ,

Achso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten