Schulpflicht bis 18 Schulaufnahme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, keine Schule ist verpflichtet dich anzunehmen. Woe soll dass auch funlktionieren? Wenn sich zuviele bewerben muss halt nach kriterien entschieden werden.

Wenn du nicht genommen wirst, musst du dich woanders bewerben oder vlt. auch einen Bildungsgang wählen, wo du mit deinen Noten leichter reinkommst.

Wenn man nichts findet, aber noch Berufsschulpflichtig ist, kommt man in speziel hierfür vorgesehende Klassen. Weiß aber nicht wie dass genau heißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht in Deutschland keine Schulpflicht bis zum 18. Lebensjahr!

Pflicht sind 9 Jahre Schulzeit (die Meisten sind dann 15), aber generell wird Dich eine Schule aufnehmen, egal welchen Notenschnitt Du besitzt, müssen tun sie aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
08.03.2016, 15:11

Es besteht in Deutschland keine Schulpflicht bis zum 18. Lebensjahr!

Es gibt aber auch zusätzlich zu der von dir genannten Regel die Berufsschulpflicht, welche bis zum 18. Lebensjahr geht.

0

Ja, du bestehst einfach darauf. "Recht auf Bildung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dernettejunge99
08.03.2016, 14:56

Ok das ist ja wundervoll danke.

0

Gilt nicht überall. Also wenn du unter 18 bist und auf eine weiterführende Schule gehen willst also z.B auf einem Berufskolleg, da müssen die dich nicht annehmen da sie dort auf den Schnitt schauen und nur die "besten" angenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung