Frage von Junior2016, 22

Schulltergelenktrauma beim Hund, was tun ausser Schmerzmittel?

Hallo, nach erstem Verdacht eines Knochenabriss im Schultergelenk mussten wir zum CT, dabei stellte sich heraus das unser Hund ein Schultertrauma im Gelenk hat! Wir wissen nicht wiie er sich das zugezogen hat ...wir vermuten er ist , das er als wir nicht zu Hause waren die Treppe herruntergefallen denn die geht er zwar hoch hat aber Angst sie wieder runterzugehen!! nun ist ein Treppenschutzgitter dran!!(wie so oft muss ja erst was passieren !!!) Im Moment bekommt er Schmerzmittel...in der Narkose wurde er noch Punktiert..... Hat jemand von euch Erfahrung mit solch einer Verletzung? LG

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von froeschliundco, 15

der tierarzt wird euch empfohlen haben, möglichst ruhig stellen u.nicht springen,ect...nebenbei könnt ihr physio machen u.wen der arzt es erlaubt schwimmen gehn

Kommentar von Junior2016 ,

ja das hat er, wir versuchen auch ihn so gut es geht ruhig zu stellen! kein Gassi groß gehen, er kommt zur Zeit nur kurz in Garten!

werde mir nun wie schon von eggenberg1 empfohlen einen guten Physiotherapeuten suchen!!

Kommentar von froeschliundco ,

danke für deinen stern...gute besserung deinem herzchen

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 12

Macht Euch mal zum Thema Goldakupunktur / Goldimplantation kundig:

http://www.vierbeiner-rehazentrum.de/medizinisches-angebot/goldimplantation.html

Und sucht Euch eine gute Physiotherapie, wo ihr mit Eurer Fellnase dann hingehen könnt, wenn die Ruhigstellung zu Ende ist.

Kommentar von Junior2016 ,

Hallo Berni74,

ich habe nun einen Termin miit einer  Physiotherapeutin für Donnerstag gemacht....da mir die Klinik riet es begleitend mit der Schmerztherapie zu versuchen falls es denn geht! vielen Dank für den Link!

lg

Antwort
von eggenberg1, 12

akupunktur   und pysiotherapie  denke ich

  ein guter pysiotherapeut für  tiere / hunde  kann da  sehr  viel machen -evlt  --je nach  verlauf  wird ihm auch schwimmen gut  tun .

ich würde  auch an deiner stelle noch mal nachfragen bei dem  behandelndem arzt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten