Frage von Derchlaumacher, 52

Schulklasse ohne Aufsicht?

Hi, mein kleiner Bruder ist Klassensprecher in einer 5. Klasse. Die Klasse möchte in die Therme, aber ohne Lehrer also quasi in ihrer Freizeit. Der Klassensprecher soll das organisieren. Was ja Ansich kein Problem ist. Aber, kann man die Klasse alleine überhaupt dahin lassen?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 23

Hallo!

Ab 7./8. Klasse würde ich den Jugendlichen das Vertrauen schenken, aber bei Fünftklässlern wäre das mMn zu früh & die sind m.E. noch zu jung bzw. noch nicht so weit, als dass sie solche Sachen allein organisieren könnten. Spätestens bei Fahrdiensten müssten dann etwa die Eltern behilflich sein.

Ich würde davon abraten.. zumal 1-2 Erwachsene dabei sein müssten. Vllt. finden sich hilfsbereite Eltern. Spätestens wenn sich einer verletzt oder sonst welche Probleme jedweder Art auftreten, ist es mehr als sinnvoll wenn 'nen Erwachsener dabei ist. Meine Meinung!

Antwort
von Lunora, 38

Nein darf man eigentlich nicht. Meist müssen zwei Begleitpersonen mit

Kommentar von NackterGerd ,

Wieso - wenn sie sich dort (zufällig) treffen

Antwort
von NackterGerd, 16

Mit der Schule hat das ja nix zu tun.

D.h. die Kinder würden sich dort eigenverantwortlich treffen.

Das müssten also die Eltern entscheiden ob sie ihr Kind mit so einer Gruppe Kinder ohne Erwachsenen hinläßt.

Wenn sie allerdings in die Sauna der Therme wollten dann müsste ein Erwachsener mit, da Kinder (unter 16J) nicht alleine in die Sauna dürfen - laut allen Hausordnungen die ich kenne.

Antwort
von Flaiimz, 37

Will der Lehrer das denn organisieren? Wenn er es macht, liegt es an den Eltern, ob sie ihr Kind mit Freunden "alleine" da hin gehen lassen.

Kommentar von NackterGerd ,

Wieso Lehrer, der hat doch damit gar nix zu tun

Kommentar von Flaiimz ,

Es wurde aber gesagt, dass der Lehrer das organisieren soll. Wenn er bock drauf hat, soll ers machen, wenn nicht, dann halt nicht.

Antwort
von Lukas1643, 31

Das ist ja nicht während der Schulzeit -> Privatveranstaltung

Da spricht nichts dagegen

Kommentar von Derchlaumacher ,

ja aber dürfen die denn überhaupt ohne Eltern irgendwo hin?

Kommentar von Lukas1643 ,

Also ich war mit 12 öfters nur mit gleichaltrigen Freunden beim Baden, das war nie ein Problem. Es kommt halt wahrscheinlich auch auf das Hallenbad an.

Ich hab mal gelesen, dass bei einigen Bädern das mindestalter 8 Jahre ist.

Antwort
von Maria54321, 20

Wenn das seine Idee ist, daann ist er dafür auch verantwortlich

Kommentar von Maria54321 ,

Aber dann muss dein Bruder für mindestens einen Erwachsenen sorgen, der aufpasst

Kommentar von NackterGerd ,

Wieso?

Es treffen sie doch óffters Freune im Schwimmbad ohne Bekleitpersohn

Kommentar von Maria54321 ,

dann müssen aber wirklich alle Eltern bescheid wissen und zustimmen, denn sonst kann es Probleme geben, wenn etwas passiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community