Frage von sarahsarah16, 36

Schulische Ausbildung ausziehen mit 17?

Ich bin 17 und habe unglaubliche Probleme mit meiner Familie...
Meine Mutter ist Tabletten abhängig und geht nicht mehr arbeiten auf sie ist kein Verlass und ich erlebe nur Enttäuschungen. Ich habe 1 Bruder 24 Jahre der noch nie in seinem Leben gearbeitet hat also Hartz er sich durch mein Vater hat Angstzuständen und ist arbeitsunfähig. Es ist fast jeden Tag Stress ich halt es nicht mehr aus das alles geht schon seit 8 Jahren so und ich will nicht mehr und ich kann auch nicht mehr. Ich will hier raus. Nun ist meine Frage ob ich obwohl ich ab September Master-Bafög beantragen (Ca.600€) finanzielle Unterstützung in Anspruch nehmen könnte?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AkashiIISeijuro, 19

Hey sarahsarah16,

Am besten ist es wenn du zum Jugendamt gehst und es denen erzählst. Die werden dir dann wahrscheinlich eine Wohnung bzw. eine Wohngemeinschaft anbieten, die du nicht bezahlten musst. 

Denke mal, dass dein Bruder auch dadurch Hilfe bekommen kann.

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber wenn du alleine leben wirst,  hättest du auch Anspruch auf dein Kindergeld.

Wenn du noch Fragen hast kannst du die gerne stellen :)

~ D

Antwort
von bikerin99, 22

Sprich einmal mit dem Jugendamt, was für Möglichkeiten du hast.

Antwort
von Wonnepoppen, 16

Setz dich mit dem Jugendamt in Verbindung, ich denke, die wissen, was zu tun ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten