Frage von V8Sound, 37

Schulische Ausbildung abgebrochen, möglich an andere Schule komplett neu zu starten?

Ich mache momentan an einer Schule eine Ausbildung zur Erzieherin, diese Schule ist allerdings sehr schlecht ich werde benachteiligt und diskriminiert weil ich auf Grund einer schwereren Erkrankung einige Wochen gefehlt habe, die Schule droht mir damit mich durchfallen zu lassen. Auf Anfrage an meine Klassenlehrerin, ob ich diese Zeit in Form von Referaten etc. nachholen darf antwortet Sie " Da habe ich keinen Nerv zu."

Ich möchte jetzt auf eine andere Schule in einer anderen Stadt die Ausbildung zur Erzieherin komplett neu starten, ist das möglich? oder hat man für immer verkackt und kann diesen Beruf nie wieder lernen, sobald man die Ausbildung abbricht ?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 15

Hallo!

Das ist absolut kein Problem ----------> du musst das nicht durchziehen & wenn du da ohnehin soziale Probleme hast, würde ich mir das auch an deiner Stelle nicht mehr allzu lang zumuten.. im eigenen Interesse, denn sowas tut psychisch nicht gut! 

Allerdings würde ich das Schuljahr noch versuchen rumzubringen & dann "Adieu" sagen. Wie sieht's eigentlich aus, wieso drohen sie dir denn? Im Prinzip kannst du sowas schon bei der Schulbehörde melden. 

Ist ein ganz schlechter Stil & leider Beinahe-Usus in dem Segment.. überall wo "sozial" drübersteht geht es meist besonders unsozial zu.. aber es gibt auch durchaus gute Einrichtungen. Es ist ein gutes Zeichen, wenn das Lehrerkollegium und die Schulfamilie nicht rein weiblich ist (!) ---------> sorry, aber mir sind da echt einige Themen bekannt, die genau damit auch zusammenhängen. Informiere dich mal!

Eine meiner Bekannten hat 'ne sozialpädagogische Schule nach einem Jahr wg. Mobbing, demotivierten Lehrkräften usw. (war 'ne private Schule) abgebrochen & bei einer anderen gleichartigen Einrichtung im selben Landkreis fortgesetzt -------> und erfolgreich die Lehre beendet :)

Alles Gute für dich :)

Antwort
von JesterFun, 14

Natürlich ist das möglich. Aber vielleicht kannst du auch da weiter machen wo du aufgehört hast.

Am besten du rufst direkt mal die Schulen an und fragst dich da durch. Schildere deine Situation und sag ruhig das es dir bei der Schule wo du bist nicht mehr gefällt. Musst ja keine Details sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community