Frage von Maxamilius, 70

Schulgespräch mit Eltern bei volljährigem Schüler?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und meine Eltern haben ein Gespräch mit einigen Lehrern gehalten wegen dem often Fehlen. Jedoch haben sie ohne meine Einverständniserklärung die Auskünfte über meine Noten gegeben, was normalerweise nicht geht. Ich habe im Schulgesetz gelesen, dass die Lehrer erst um meine Erlaubnis fragen müssen. Ich habe davor aber gesagt dass ich nicht will, dass die Eltern die Noten wissen.

Bin ich nun im Recht?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 54

Hallo!

Ich persönlich bin der Ansicht, dass das eigentlich nicht in Ordnung ist -----> aus rechtlicher Sache.

Aber: Aus menschlicher Sichtweise kann ich deine Eltern gut verstehen, dass sie sich Sorgen um deine Noten machen & deswegen wissen wollen, was da los ist.. das kann ich schon nachvollziehen, vorallem da du offenbar öfters fehltest.

Faktisch bist du vllt. im Recht, aber ich würde es trotzdem so lassen wie es ist.. dagegen zu prozessieren macht keinen Sinn & schürt nur böses Blut. Ich bin mir ganz sicher, die Eltern meinen es nur gut. Sieh' es als Chance an, dich zu verbessern bzw. das Schulische wieder in den Griff zu bekommen!

Antwort
von Lycaa, 48

Wenn Deine Eltern Deine Ausbildung finanzieren, dann dürfen sie Leistungsnachweise von Dir verlangen. Vielleicht nicht direkt von den Lehrern, sondern von Dir, aber verheimlichen darfst Du Deine Noten und Fehlzeiten nicht. Von daher war der gewählte Weg nicht gesetzlich korrekt, das Ergebnis aber nicht zu verhindern.

Ich bin mir aber sicher, dass dies aus reiner Sorge um Dich geschah. Es geht um Deine Zukunft, also arbeite liebe mit Deinen Eltern zusammen.

Antwort
von Nordstromboni, 44

Hast du es schriftlich eingereicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community