Frage von iamanunicorn98, 39

Schuleabbruch-Eltern überreden?

Hey Leute ich bin zurzeit in der 11.Klasse eines Gymnasiums also Erstsemester Abitur und habe für mich entschieden das ich mein Abitur nicht vollenden möchte sondern mit meinem MSA eine Ausbildung absolvieren möchte ich würde dann also nach der 11. Klasse abbrechen jetzt gibt es nur das Problem das meine Eltern total dagegen sind was eigentlich kein Problem ist da ich dann schon 18 bin allerdings würde ich sie trotzdem überreden wollen irgendwelche Tipps?

Antwort
von saskiaG, 30

Ich würde an deiner Stelle einfach schonmal Bewerbungen schreiben. Wenn du deinen Eltern zeigen kannst, dass du es wirklich ernst meinst und dich bemühst - und nicht einfach nur 'keinen Bock auf Schule' hast - sehen sie es vielleicht eher ein. Außerdem muss man das so betrachten: Willst du denn überhaupt studieren? Würdest du mit deinem Abiturschnitt denn einen guten Studienplatz bekommen? Und wäre es für deine Eltern nicht sogar besser du würdest selbst eine Ausbildung machen und Geld verdienen statt dass sie dir weitere Schuljahre und womöglich ein Studium finanzieren müssen, das du gar nicht machen willst/ sowieso wieder abbrichst?

Das wären mal so ein paar Argumente.

Auf der anderen Seite: Überleg es dir wirklich gut, ob du jetzt abbrechen willst und ob du es nicht später doch bereust. Ein Abitur in der Tasche zu haben ist nicht das schlechteste, da du dir damit einfach Optionen offen hältst. Und egal wie ätzend Schule manchmal sein kann- auch die Zeit geht vorbei.

Im Endeffekt ist es aber deine Entscheidung, es geht schließlich um deine Zukunft und darum, was du dir für diese wünscht. 

Wichtig ist, dass du weißt was du willst und voll dahinter stehst- und auch bereit bist die Konsequenzen zu tragen. Und deine Eltern müssen in dem Fall einfach akzeptieren, dass du mit 18 eigene Entscheidungen treffen kannst und sie dir nicht vorschreiben können, wo die Reise hingeht.

Antwort
von felyfely, 39

Wenn du die 11. Klasse geschafft hast, dann ist es doch nur noch ein Jahr dann hat dus geschafft! ;) ich bin auch in der 11. glaub mir ich kann dich mega gut verstehen, ich würde auch am liebsten abbrechen! Aber denk dir einfach jetzt noch 2 Jahre durchhalten, dann hast du dein Abi!! Damit hast du viel bessere Chancen! Nicht so kurz vor dem Ziel aufgeben :)

Kommentar von FragenGiirl ,

Damit hast du viel bessere Chancen!

Naja, also je nach Berufsfeld sind Praktische Erfahrungen eher gefragt also red dir nicht so nen SchnickSchnack ein ^^ Mit ner guten Realschule schafft man es auch gut. ich mache meine Ausbildung und bin verdammt stolz also mach andere Leute nicht runter indem du sagst, dass sie weniger wert währen (Indirekt meine ich)

Kommentar von keineahnungaf ,

In der 12Klasse hast du ja nur bin zu den Osterferien Schule,für diese Kurze Schulezeit(September-Osterferien) lohnt es sich nicht mehr aufzuhören!:)

Antwort
von Bella2210, 27

Halte durch es ist nur noch ein bisschen!:) Aber wenn du es für eine wirklich richtige Entscheidung findest, dann könntest du zum Beispiel sagen, dass du dir sicher bist, dass es das richtige ist und die Vorteile nennen, die sich dadurch für dich ergeben. Natürlich wär es viel besser Abi zu haben aber wenn du dir wirklich sicher bist, dann würde ich die Vorteile nennen und warum du das machst.
Viel Glück dabei!:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten