Frage von userin0309, 60

Schule wechseln? Wie sage ich es meiner Mutter?

- Bitte komplett durchlesen -

Hallo. Ich gehe auf eine staatliche Realschule in Bayern. Bin jetzt in der 8. Klasse. Die Schule hat heute angefangen. Ich wollte meiner Mutter schon vor den Sommerferien sagen dass ich gerne auf die Hauptschule möchte aber hatte zu sehr Angst auf ihre Reaktion. Ich wäre eigentlich relativ gut in der Schule aber wir haben ein Fach in dem man nur Grundbegriffe auswendig lernen muss (für die Abschlussprüfung dann ca. 103) und das ist einiges (das Fach heißt übrigens Sozialwesen). Und es ist einfach zu schwer. Jetzt geht es ja noch - einigermaßen - aber dann würde ich eh verkacken deshalb wechsele ich doch lieber jetzt.

Meine Frage ist jetzt: Könnte ich zur Zeit wechseln (klar, natürlich nicht direkt morgen, hat schon bisschen Zeit) weil die Schule hat erst angefangen?

& wie kann ich es meiner Mutter am besten erklären ohne dass sie ausflippt?

Danke im Vorraus..

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 16

Du kannst wechseln (und wenn dann bald), allerdings nur mit dem Einverständnis deiner Mutter, dnen die muss dich ab- bzw. wieder anmelden.

Den Grund verstehe ich jedoch nicht so ganz. Nur weil du etwas auswendig lernen musst, was du ja nicht auf einmal erledigt haben musst, sondern nach und nach tun wirst, das verstehe ich nicht.

Du lernst ja auch  englische Vokabeln auswendig. Und das sind seit Klasse 5 viel viel mehr als 103 (Grundbegriffe).

Ob sie ausflippt, wenn du ihr das mitteilst, kann hier niemand beurteilen, denn niemand kennt deine Mutter und weiß, wie schnell sie wie warum ausflippt.

Bereite mal ganz allein ein leckeres Abendbrot (ein Kaffeetrinken mit Kuchen oder Sonntagsfrühstück)zu und wenn ihr dann gegessen habt, bitte sie, dir mal in Ruhe zuzuhören und nicht gleich zu unterbrechen oder gar auszuflippen. das kannst du ihr ruhig so sagen.

"Ich  möchte gern etwas für mich ganz Wichtiges in Ruhe mit dir besprechen nd bitte dich, mir zuzuhören und nicht gleich auszuflippen."

Die Hauptschule ist übrigens nicht wesentlich leichter als die Realschule!

Kommentar von userin0309 ,

vielen Dank. aber diese Grundbegriffe sind ziemlich lang. mehrere Zeilen lang und es liegt nicht nur bei den Grundbegriffen sondern auch vielen anderen Sachen. und so wie ich mich kenne würde ich all diese Sachen NICHT (perfekt) auswendig lernen können + sowieso die Hälfte wieder vergessen

Kommentar von heide2012 ,

Reicht es denn nicht, die Begriffe zu kennen, erklären und richtig anwenden zu können?

Aber egal, mach reinen Tisch  mit deiner Mutter(wie beschrieben).

Antwort
von Nordseefan, 22

Also 103 Wörter sollte man sich schon merken können. Das ist  nicht mal alle 3 TAge ein Wort. (Vokabeln musst du da deutlich mehr lernen). Schade das du nicht schon vor den Ferien mit deiner Mutter geredet hast. Da wäre der Schulwechsel um eineiges leichter gewesen. Für alle Beteiligten. Aber möglich ist es jetzt auch noch. Hauptschulen MÜSSEN einen nehmen.

Aber denke gut darüber nach. Mit dem REalschulabschluss hast du doch wesentlich besser Berufschancen. Ist leider so.

Kommentar von userin0309 ,

Doch keine Wörter.. Grundbegriffe die über mehrere Zeilen lang sind

Kommentar von Nordseefan ,

Aber auch das ist zu schaffen. Wenn man versucht, sich dafür zu interessieren. Du musst es ja nicht wortwörtlich können nehmen ich mal an, sondern Sinngemäß. Das schaffst du.

Kommentar von userin0309 ,

es ist einfach zu viel & so wie ich mich kenne schaff ich das NICHT.

Kommentar von Nordseefan ,

Das musst du wissen, du kennst dich natürlich besser als ich.

Und du kannst auch über die Hauptschule noch den Realschulabschluss machen, das stimmt schon.

Aber wie gesagt, solange das nur an dem einen Fach hängt solltest du dir das wirklich gut überlegen.

Ich habe damals auch Schwierigkeiten mit einem Fach (durch Mathe letztlich 2 Fächern) gehabt und einfach den Zweig gewechselt. Vieleicht wäre das auch für dich was?

Antwort
von Saloucious, 15

Wenn du meine ehrliche Meinung willst: du zerstörst dir mit dem Wechsel von Real- auf Hauptschule deine ganze Zukunft. Versuch es lieber durchzuziehen, wegen einem Fach nicht alles hinschmeißen.

Ansonsten zur Frage: Sie wird es definitiv nicht gut finden. Von daher mach es möglichst bald, in ner ruhigen Minute und erkläre deine Beweggründe. Dann wird sie es sicherlich verstehen.

Kommentar von userin0309 ,

jaa ich weiß aber dieses eine fach ist halt richtig richtig schwer und so wie ich mich kenne werde ich die Hälfte nach dem auswendig lernen eh wieder vergessen bzw eh nicht schaffen alle auswendig zu lernen

Kommentar von Saloucious ,

Fällst du wegen einem Fach durch die Prüfung? Wenn du nur etwas mehr als die Hälfte kannst, reichts doch für ne 4.

Antwort
von xxeroxx4, 25

Sie wird definitiv ausflippen aber du könntest sie damit beschlichtigen das du dann fachabi machst und dadurch auch msa bekommst ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community