Schule wechseln wegen Lehrerin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die andere Schule dich aufnimmt, dann steht dir frei die Schule zu wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist für ein Jahr sehr umständlich und wäre ein Grund weswegen der Antrag abgelehnt werden kann.
Ich weiß auch nicht ob es allgemein leicht werden würde "einfach so" die Schule zu wechseln.
Andere werden wahnsinnig in der Schule gemobbt und halten es Jahre aus. Okay wenn du mit deinen Mitschülern auch Probleme haben wirst, kannst du es ja gerne machen. Frag doch einfach erstmal deine Eltern.
Oder du stellst einen Antrag, dass du in deine künftige Parallelklasse wechseln kannst. Wäre erstmal das sinnvollste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murat27belal
13.06.2016, 14:30

Das ist ja das Problem. Momentan besteht die Realschule aus 2 Klassen. Aber da wir wegen der Flüchtlinge zu viele sind, werden aus beiden 10 Leute rausgenommen und in eine 3. gepackt, sodass überall gleich viele sind

0

"Aufgrund ihrer Flüchtlingsprobleme werde ich ihre Schule verlassen. Auf Wiedersehen." Naja oder so ähnlich. Ich denke nicht, dass es ein großes Problem sein sollte aber nen genauen Plan hab ich davon nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klasse wechseln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murat27belal
13.06.2016, 14:29

Schule wechseln, wenn ich die Klasse wechseln müssen sollte

0

Was möchtest Du wissen?