Frage von haileys, 35

schule wechseln stress?

hey
ist echt wichtig!!
meine kleine schwester ist in der 7. und würde gerne die schule wechseln und gleichzeitig eine klasse überspringen. sie ist sehr gut in der schule und offen. der direktor der neuen schule hat schon zugesagt, die der jetzigen auch und die klassenlehrerin.
jetzt müssen aber ihre lehrer auf der zeugniskonferenz abstimmen,ob sie überspringen darf. sie hat 2 3en und 3 1en sonst 2en auf dem zeugnis. ihre klasse wurde letztes halbjahr aufgelöst daher ist das zeugnis schlechter als sonst(1,2)
die einfache mehrheit der lehrer, die dafür sind, würde reichen.
denkt ihr, es ist ihnen egal und sie lassen sie überspringen oder nicht? sie wäre ja sowieso nicht mehr auf ihrer jetzigen schule also könnte es ihnen doch egal sein...? :/
brauch jetzt keine meinungen dazu einfach nur ob ihr glaubt, dass sie zustimmen. direktor und klassenlehrerin sind einverstanden...
danke :)

Antwort
von Seishiro, 19

Ich habe selber eine Klasse übersprungen dabei war bei mir aber die Vorlage eines IQ-Test der Auslöser, ich glaube aber das dass vom Zeugnis her sehr gut klappt aber es kann auch sehr stressig sein zu überspringen. Wenn das Überspringen abgelehnt werden würde würde ich empfehlen bei ihr einen IQ-Test zu machen und diesen dann vorzulegen.

Ich hoffe ich konnte helfen ^^

Antwort
von Vadfingel, 14

Kommt darauf an, ob die Lehrer das auch so sehen, dass sie nur schlechtere Noten hat wegen der Auflösung der Klasse, wenn ja denke ich schon, wenn nicht nicht, weil 1,9 doch nicht gut genug zum überspringen wäre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten