Frage von Lexiaqueen, 37

SCHULE WECHSELN ODER LASSEN?

Hallo Comunity, Ich gehe seit der 5. Klasse auf eine Oberschule. Ich bin jetzt in der 8.Klasse.

Früher hatte ich keinen guten Schulstart, wurde von allen gehasst und gemobbt. Zudem war ich auch noch mega Schüchtern und konnte mich nicht verteidigen. Niemand stand hinter mir. Das ging bis zur 7 Klasse.

Danach waren die anstifter (also die die mich immer am meisten gemobbt hatten) weg weil sie die schule gewechselt hatten.

Ich war nicht mehr so schüchtern und Freunde mich mit ein paar Mitschülern an.

In manchen Situationen bin ich immer noch schüchtern. Aber es hat sich gebessert und fast alle mögen mich (bzw lassen mich in ruhe )

Nur ich kann meine Vergangenheit nicht vergessen. Wenn ich meine Mitschüler ansehe, muss ich daran denken das sie mich vor einem Jahr noch alle gemobbt hatten. Und dadurch zerbrach ich innerlich. Ich konnte mich nicht mehr so gut auf die Schule konzentrieren und habe auf dem Zeugnis 2 6en...

Ich will die schule wechseln weil ich neu anfangen will. Nicht mehr schüchtern. Nicht mehr so verschlossen. Ich will mich nicht mehr verstellen müssen...

Also soll ich meine Eltern fragen ob ich die Schule wechseln kann oder nicht???

Antwort
von newcomer, 11

würd ich nicht machen denn dann läufste vor deinen Problemen davon. Diese Schüler die von den Rädelsführern zu Mobbing angestiftet wurden wollten in der Horde mitschwimmen um nicht selbst da gemobbt zu werden.
Sicher haben sie ihre Fehler damals längst eingesehen und gemerkt dass sie sich absolut danneben benommen hatten.
Gib ihnen und dir die Möglichkeit die Vergangenheit zu verarbeiten und arbeitet zukünftig gemeinsam an euren Schulalltag

Antwort
von MrBuecherwurm, 10

Ich an deiner Stelle würde die Schule wechseln. Ich hatte mehr oder weniger das selbe Problem. Ich war in der 5-9. Klasse auch nicht gerade der beliebteste und habe auch erst nach der 9. Klasse die Schule gewechselt. Und es tut mir bis heute richtig gut. Die Leute an der neuen Schule kennen einen nicht, das heißt die Meinung über dich bilden immer noch sie selbst. Keiner wird sie beeinflussen. Ich habe jetzt echt gute Freunde an der neuen Schule, keiner, der mich mehr runtermacht. Ich glaube, es wäre das beste für dich. Mit den Leuten aus meiner alten Schule habe ich nichts mehr am Hut, da mich die Gedanken an die Leute/die Schule wütend werden lassen. 

Antwort
von wsayx23, 7

Deine Eltern werden dich sicher unterstützen. Versuchs einfach mal vlt sind ja andere Freunde von dir auf ner anderen Schule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten