Frage von MrIntelligenz, 53

Schule wechseln Eltern verweigern es?

Hallo ich würde gerne die Schule wechseln jedoch verweigern es meine Eltern. Und zwar hat es bei mir in der Schule in der Pause durchgehend 90Dezibel so dass ich sobald ich zuhause ankomme 30minuten lang ein lautes Rauschen höre und dann wird es etwas leiser und ich habe auch schon durch die Schule einen Tinnitus der sich schon mehr als 5Monate hält und das einzige was meine Eltern dazu sagen ist geh früher Schlafen dann wirst du das nicht mehr haben obwohl ich immer 7Stunden Schlaf habe.Das Problem meine Eltern verweigern es dass ich die Schule wechsle weil sie meinen wenn ich jetzt mitten im Schuljahr die Schule wechsle dann werde ich nur die Klasse wiederholen müssen und ich solle sie lieber wenn das Schuljahr endet darauf ansprechen. Hoffe es kann mir einer helfen denn mittlerweile verzweifle ich schon und bleibe einfach zuhause obwohl ich nichts gegen Schulen habe sondern nur gegen diese unerträgliche Lautstärke.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Arister, 26

Hey, deine Eltern haben garnicht so unrecht.
Du verlierst Zeit und musst das Jahr wiederholen zudem kommt die Eingewöhnungszeit zu der neuen Umgebung.
Kann dir nur empfehlen Ohrstöpsel zu benutzen und zwar die aus Silikon( durchsichtig, fallen kaum auf). Diese sind nicht so teuer.
Schaumstoff Stöpsel kann ich nicht empfehlen, diese weiten den Gehörgang .
Aufgrund der Stöpsel werden die Geräusche abgeflacht und die Lautstärke ist dann recht angenehm.
Alles gute

Antwort
von Akka2323, 6

Jede Schule ist laut. Wo viele Kinder und Jugendliche zusammen sind, ist es immer laut. Lehrer müssen das ein ganzes Berufsleben aushalten, Schüler nur bis zum Abschluß. Kauf Dir Ohropax.

Antwort
von Juni00, 12

Ich denke das dir vielleicht ein Fürsprecher helfen kann, das kann eine Person aus deiner Verwandtschaft sein,oder der Vertrauenslehrer aus deiner jetzigen Schule. Aber auch Sozialarbeiter bitten bei Schulprobleme hilfe an,gerade wenn die Situation für dich so unerträglich scheint, ist es wichtig das du jemanden hast der dich versteht und unterstützt.

Deine Eltern denken wahrscheinlich dass du damit ein wenig übertreibst, deine Schuleistung sind wahrscheinlich recht gut. Eltern können in manchen dingen nicht die Wünsche ihre kinder  verstehen, oder halten es für eine Entwicklungsphase. Und das meinen die nicht mal böse, oder weil sie kein Interesse an denn Problem haben.

Versuch einfach noch mal mit deinen Eltern das Gespräch zu suchen,, Frag sie doch einfach mal zu ihrer eigenen Schulzeit war, ob sie eine gute oder schlechte schulzeit haten. In manchen fällen kann es helfen das Problem einer anderen Person zu verstehen.

Antwort
von CeciliaMaria, 21

Hallo, MrIntelligenz, lass doch mal abklären, ob bei Dir vielleicht eine Lärmempfindlichkeit vorliegt? Solche Fälle gibt es, Du solltest also einmal Euren Hausarzt oder einen Neurologen aufsuchen. Wenn Du keine Medikamente oder Drogen nimmst, dann sollten solche Störungen nicht vorliegen! Alles Gute!

Antwort
von miperktold, 23

dann reg dich mal bei der Gemeinde auf oder in der Schule selber das kann es doch nicht sein ?? 

Antwort
von kaytie1, 18

Wie kommst  du den darauf das es 90 Dezibel sind?

Antwort
von Dawido, 22

Kann es sein, dass du nur etwas empfindlich bist.

Antwort
von Kandahar, 21

Und dann gefällt dir die Fassadenfarbe der neuen Schule nicht ...

Kommentar von miperktold ,

hahaha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten