Frage von ClasMas, 46

Schule und spÀteres Leben?

Hay Ich bin derzeit in der 9. Klasse einer Realschule doch ich habe zwei 5en im Zeugnis . Deshalb musste ich die Hauptschulprüfung mit schreiben. Ich habe angst dass ich nicht einmal den Hauptschulabschluss schaffe. Ich denke oft drüber nach wie mein Leben weiter gehen soll . Ich glaube das ich später nichts im Leben erreichen werde und irgendwo Pfandflaschen sammel . Manchmal stelle ich mir auch die Frage ob das Leben überhaupt noch Sinn hat . Also nicht das ich mir das Leben nehmen will. Was meint ihr ?

Antwort
von darkvader, 20

Nicht verrückt machen! Konzentrier dich auf die Fächer, in denen du die Prüfung machen musst, lerne gut und schaffe deinen HSA! 😊

Kommentar von ClasMas ,

aber der HSA ist auch nicht mehr viel wert

Kommentar von darkvader ,

Man sollte nie etwas unversucht lassen. Ich kenne einige die mit einem HSA ein Ausbildung bekommen haben, außerdem könntest du danach ein BGJ machen und da nimmst du, soweit ich informiert bin, deinen Realschulabschluss nach. Danach könntest du auf eine FOS, deine Fachhochschulreife machen (damit kannst du auch studieren gehen). Es gibt so viele Möglichkeiten...

Antwort
von chriskll, 16

Man hat immer die Chance sich weiter zu bilden. Niemand ist wirklich dumm. Wenn man die Selbstdisziplin aufbringt und anfängt zu lernen kann man es zu etwas bringen. Ich hab das zum Glück im letzten Moment gemerkt, als ich in die 11. Klasse des Gymnasiums gekommen bin. Ich war ein durchschnittlicher Schüler. Ich habe mich aufgerappelt, angefangen zu lernen, ein 2,0 Abi geschrieben, mach gerade eine Ausbildung zum Rettungssanitäter und werde in 2 Jahren anfangen Medizin zu studieren. Finde einfach ein Ziel und arbeite immer weiter drauf hin

Kommentar von ClasMas ,

Respekt

Antwort
von ProGamer00007, 13

ist nicht schlimm mit ner 5 kommst du auch noch an den Hauptschulabschluss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community