Schule stresst, was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Das, was du unbedingt tun solltest, ist dich besser zu organisieren, da kann ich "AiSalvatore" klar zustimmen.

Teile dir Lernzeiten für die verschiedenen Fächer ein, gönne dir dazwischen jeweils ein paar Minuten Pause. Du kannst morgens gut Frühstücken, dann nimm dir ausreichend Essen mit in die Schule. Die Ernährung macht schon mal viel aus - Sport kannst du ja evtl. an Wochenenden einbauen.

Stress macht man sich oft selbst, indem man sich von seinen Aufgaben überrollen lässt und denkt, man müsse alles auf einmal schaffen. Eins nach dem anderen ist aber deutlich entspannter und viel effektiver.

Außerdem hilft es meiner Erfahrung nicht, sich zu hohe Ziele zu stecken. Von einer 6 auf eine 2 zu kommen wäre ein gigantischer Schritt - fange lieber etwas kleiner an, z.B. dich mündlich richtig bemühen und in der nächsten Klausur eine 4- schreiben.

Kommst du an dieses Ziel heran, hast du einen Erfolg erzielt, über den du dich freuen kannst und der dich motivieren wird. Misserfolge senken die Stimmung, deshalb sind kleine Fortschritte immer besser :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ausrede, dass du NW nicht machen konntest, weil dein Partner krank war ist irgendwie ziemlich einfallslos.

Organisier dich besser. Gesunde Ernährung schafft man auch, wenn man 'erst' um 16 Uhr zuhause ist. Schau dir mal Leute an die Arbeiten und auch erst um die Zeit daheim sind und trotzdem noch Sport treiben etc.

Wie gesagt, organisier dich, das alles klingt für mich nur nach Ausreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung