Frage von Melin19990204, 44

Schule Musik eltern?

Hallo ihr lieben,und zwar bin ich 16 jahre alt bin in 2 Monaten fertig mit der Schule (10) klasse.

Ich weiß nicht was ich nach der schule machen soll, ich möchte sehr gerne mit der Musik weiter machen, ich singe schon seit ich 7 jahre alt bin, aber mit meinem Zeugnis kann ich so oder so nichts machen, viele sagen dafür braucht man nicht unbedingt gute Noten, aber ich denke das mich sowieso keiner Annehmen wird. Ich bin so verzweifelt und meine Mutter hetzt mich so sehr, ich hatte überlegt in eine Musikschule zu gehen aber bin mir nicht sicher ob ich da angenommen werde. habe eine Angst, wenn ich nichts machen werde wird mich meine Mutter umbringen, denn ich muss alles so machen wie sie es möchte, einfach alles nicht mal einen Freund darf ich haben, sie muss den aussuchen, bei allem hetzt sie mich so sehr, das ist immer ein problem gewesen das ich nie gut in der schule war, sie hat mich geschlagen wenn ich was nicht wusste, was falsch gemacht habe als kind, und ach das ist eine lange geschichte.. wir sind auch oft umgezogen weswegen ich immer wieder die schule wechseln musste etc.

was könnte ich machen? :(

Antwort
von DarkDragon91, 21

Wenn du wüsstest wie viele Musiker schlechte Noten hatten und trotzdem erfolgreich sind :-D 

Zunächst einmal kommt es darauf an, was du machen willst. Solo-Karriere oder eher Band. Bei Solo, solltest du erstmal üben, aber davor herausfinden welche Art von Musik, Genre du wirklich singen kannst und ob du die Emotionen und das Charisma dazu rüberbringen kannst. Dann solltest du in kleinen Clubs singen, ich würde allerdings zuerst in Musikschulen auftreten und mir anhören was die Lehrer dazu sagen. 

Bei der Band ist es genauso, nur erstmal eine finden. Ansonsten proben proben proben und in kleinen Clubs oder Bars auftreten und abwarten wie man gewirkt hat. Bedenke bitte, dass negative Publicity auch Publicity ist. Ich spiele selber in einer Band deswegen kann ich dazu auch was schreiben. 

Bei mehr Info's, PN 

Kommentar von Melin19990204 ,

Ich habe eine sehr gute Gesangs lehrerin und übe jeden Tag, die lehrerin ist sooo neuer :D :D die möchte pro stunde 150 euro

Kommentar von DarkDragon91 ,

Wenn ich das richtig verstanden habe, willst du wissen was du nach der Schule machen willst. 

Hab ich dir gesagt, üben üben, CLub Auftritte, Event-Auftritte, Musikschul-Auftritte und dadurch erhältst du Feedback.

Es gibt aber auch Online-Einstellungstest der dir sagt, für was du am ehesten geeignet wärst. Google schlägt dir da mindestens 100 vor.

10 Minuten sollte man dafür Zeit haben.

Obwohl ich persönlich lieber eine Ausbildung im Hintergrund habe als mit nichts mich auf die Musik zu konzentrieren. Denk dran dass Rom mehrere Straßen nach außen hat ;) 

Kommentar von ButlerJames ,

Man darf nicht erwarten, dass man von der Musik leben kann. Es ist gut, die Ambition zu haben und sich reinzuhängen, aber selbst Bands mit Plattenvertrag brauchen oft noch einen Nebenjob, ich kenne mehrere Musiker, bei denen das so ist. Und wenn du so gar nicht weisst, was du machen willst, aber Geld verdienen willst, ist es z.B. eine Option, in der Gastronomie zu arbeiten(kellnern usw.)

Antwort
von ButlerJames, 16

Du solltest auf jeden Fall mit der Musik weitermachen! Aber du musst ja irgendwie Geld verdienen,oder? Die Musikschule kostet Geld, und nicht wenig, 30 Euro pro Stunde sind realistisch. Mein Tipp wäre: Mach erstmal eine Ausbildung oder ein Freiwilliges soziales Jahr, dann ist deine Mutter zufrieden, und viel wichtiger: Geld bringt dir Unabhängigkeit! Mit einer Vollzeitstelle kannst du spätestens mit 18 zuhause ausziehen, und dir kann niemand mehr vorschreiben,wie du zu leben hast.

Kommentar von Melin19990204 ,

DAS IST ES JA meine Mama ist nicht damit einverstanden dass ich eine Ausbildung mache, sie sagt immer du bist so dumm dies das, und wenn du eine ausbildung machst werde ich dich raus schmeissen von zuhause das ist total peinlich etc

Kommentar von TheHunter147 ,

Zu dumm für eine Ausbildung? Naja, was sollst Du denn laut Deiner Mutter machen? Direkt als Reinigungskraft irgendwo in ner Bar anfangen? 

Nein, gehe Deinen Weg. Wenn Dich Musik interessiert, aber Deine Mutter generell dagegen ist, dann zeig ihr, dass Du es wirklich willst. Welche Mutter lässt ihre Kinder denn nicht ihren Traum verfolgen?

Kommentar von ButlerJames ,

Klingt so, als könntest du es deiner Mutter so oder so nicht recht machen. Ich würde dir empfehlen, mit einem anderen Erwachsenen über deine Probleme zu reden. Wenn du da niemanden hast,dem du vertraust, gehe erstmal zu deinem Hausarzt. Hab ich auch mal gemacht, mich da buchstäblich ausgeheult. Allein das kann schon helfen.

Antwort
von Schocileo, 3

Zum Jugendamt gehen erstmal. Dass deine Mutter dich geschlagen hat geht garm nicht!

Dann.. bewirb dich doch einfach mal an einer Musikschule, du kannst doch nicht jetzt schon wissen, ob die dich ablehnen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten