Frage von Splashyx3, 78

Schule macht mich fertig, was kann ich dagegen tun?

Ich gehe zur Zeit in die 10. Klasse eines Gymnasiums und möchte später auch meinen Abitur machen. Es ist 2 uhr morgens und ich kann nicht schlafen, weil ich nur an die letzte Mathearbeit denken muss, die ich geschrieben habe und ich befürchte stark, dass ich eine 5 bekomme. Es ist nicht nur wegen Mathe, sondern wegen allen Fächern. Schließlich schreibt man in fast allen Fächern eine Arbeit. Ich bin ein Zweierschüler. Mein Durchschnitt ist 2,1. Ich bin damit relativ zufrieden, aber ich kann nicht mehr. Dieses Jahr habe ich mich in vielen Fächern verschlechtert und sogar 2 Vieren auf dem Zeugnis. Das macht mir sehr zu schaffen. Ich hasse Schule und verstehe den Sinn des Lehrstoffes in einigen Fächern nicht. Wozu brauche ich Kosinus- und Sinusfunktion in meinem Alltagsleben? Alles was ich lerne, vergesse ich in den nächsten 2 Wochen wieder. Meine Lehrer unterrichten sehr schlecht und machen viel Druck. Ich verstehe manchmal kein Wort was sie sagen und selbst wenn ich sie frage, versteh ich es immernoch nicht. Um ganz ehrlich zu sein freue ich mich schon auf die 11. Und 12. Klasse, weil ich dann endlich behinderte Fächer abwählen kann. Trotzdem muss ich noch ein halbes Jahr durchstehen. Was kann ich machen, damit ich endlich wieder ein bisschen Freude an Schule bekomme? Es macht mich fertig und es bringt mich zum weinen. Schule ist ungerecht und einige Themen, die wir ab der 9. Klasse behandeln sind relativ sinnlos und unnötig, meiner Meinung nach.

Antwort
von hazelnut19, 44

 ach mensch alles was man dir jetzt rät ist dieses unnötige gelaber das du vermutlich eh schon 1000 male gehört hast ...

ich kann dir nur sagen das ich damals mein abi abgebrochen habe und es vermutlich bis an mein lebensende bereuen werde! das ding is....es ist eigentlich nicht wirklich wichtig "was" du lernst sondern das du es lernst. ...so ist nunmal das schulsystem in Deutschland aber wenn du nicht dort sitzt und es einigermaßen gut machst werden dir viele Türen verschlossen bleiben! 

als tipp kann ich dir vielleicht nur raten dir nicht all zu viel Druck zu machen. ..die mathearbeit ist jetzt versaut...kannst du jetzt nicht mehr ändern! also abgehackt. ..das nächste mal muss es eben besser werden....nehm dir vielleicht mehr zeit für dich selbst und versuche Dinge zu machen die dir Spaß machen. ...lerne vielleicht mehr mit deinen Freunden als allein...und denk an das nächste Jahr. ..dann wird es besser werden ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community