Schule ist besser als arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist ja nur eine Woche... Andere müssen das ein Leben lang machen! Wenn die Leute dich dort schief anschauen, bitte sie um etwas mehr Respekt und einen normalen Umgangston. Vielleicht wars ja auch nur witzig gemeint - konter mit einem coolen Spruch. Nach nur einem Tag hinwerfen wäre mehr als peinlich. Zieh's durch und denk dir, ist ja nur EINE Woche. Und danach gehst du zurück in die Schule und lernst was Ordentliches, damit du später die Möglichkeit hast, einen Beruf zu ergreifen, der dir mehr zusagt. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in der Ausbildung als Bäcker und ich kann dir eins sagen: Manchmal muss man ein hartes Fell haben :D

Wir Lehrlinge erlauben uns manchmal auch spässe mit den Schnuppis (wie wir sie nennen) wie z.B "Kannst du mal den Froschhaarpinsel holen?" (Frösche haben keine Haare) Oder "Kannst du bitte das Fenster im Kühler schliessen?" (Warum sollte es im Kühler ein Fenster haben?)

Das darfst du nicht zu ernst nehmen :P Bäcker sind eher etwas seltsam (?). Auch das es perverse Witze gibt, ist in jeder Bäckerei, die ich kenne, so.

Wir sagen jedem Schnuppi, das wir auch eine Zeitlang hatten bis wir wussten wie wir ein Brot aufschaffen (ich weiss nicht wie das bei den Deutschen heisst, aber bei uns in der Schweiz ist das der Fachausdruck für Brot formen) und das man dies nicht einfach mal so kann. Auch das du langsam bist, ist völlig normal. Irgendwann wird dir auch ein Fehler passieren wie z.B Hefe vergessen o.ä, das ist normal, weil man alles noch nicht kennt.  

Aber wenn dir die Arbeit keinen spass macht, dann breche das Praktikum ab, wir hatten auch schon ein paar Schnupis die die Schnupperlehrwoche abgebrochen haben. 

Ich hätte niemals eine Woche lang als Pharma - Assistentin schnuppern können, da mir der Beruf nicht gefiel (hatte damals zum Glück nur 2 Tage).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummpelbein
11.04.2016, 17:05

Ach ja noch was: Ich bin seit 2014 aus der Schule und vermisse meine Schulzeit bis heute noch nicht :) Mir passt es so. Wenn man einen Beruf findet, der einem gefällt, dann vermisst man die Schule nicht.

(Ich habe die Sek abgeschlossen - ist in Deutschland Realschule - wenn ich Französisch nicht abgewählt hätte und mich ein bisschen angestrengt hätte, wäre ich sogar eine Stufe höher gekommen - hatte aber keine Lust dazu xD Also denk ja nicht Bäcker seien so "dumm", Die Berufsschule ist (zumindest hier in der Schweiz) schwerer geworden, als sie früher mal war.

0

Willst du so schnell Aufgeben? Der Typ da hat dich kleiner Hulk genannt , und du gibst gleich auf ? Sei Stark ! Der wird morgen höchst wahrscheinlich nicht kommen und vielleicht kannst du mit den Arbeitern bisschen Quatschen oder Freunde sein Verstehst du mich ? LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?