Schule geschwänzt und erwischt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nach dem von wem Du erwischt wurdest. Wenn es Dein Lehrer oder ein anderer Schulmitarbeiter war, folgt der ganz normale Erziehungsterror. Wie der konkret aussieht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. a) Welche Erziehungsmaßnahmen sind an Deiner Schule üblich? b) Was hast Du Dir bisher zu Schulden kommen lassen? c) Wie alt und an welcher Art von Schule bist Du?

Das kann von einem unentschuldigten Fehltag über einen Verweis bis hin zur zeitweisen oder dauerhaften Verweisung von der Schule gehen.

Auch die Ausrede hängt davon ab, in welcher Situation und von wem Du erwischt wurdest. Wenn Du Eis essen warst, kannst Du schlecht behaupten, Du warst auf dem Weg zum Arzt.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall ist die Konsequenz ein unentschuligter Fehltag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausrede, in der man nicht sofort erkennt, dass es nur eine Ausrede ist?

Wie wäre es damit, das Schwänzen einzugestehen und sich dafür zu entschuldigen? Dürfte auf den Lehrer mehr Eindruck machen, als eine unglaubwürdige Ausrede.

Konsequenzen? - Unentschuldigte Fehlstunden auf dem Zeugnis, würde ich meinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du geschwänzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?