Frage von DieOlleKuh, 125

Ist das Schulfach Kunst wichtig?

Ist das Schulfach Kunst wichtig? Wenn ja, wieso ist es wichtig?

Antwort
von Oktobermaedchen, 79

Kunst ist im Zeugnis nicht versetzungsrelevant, d.h. Normalerweise darfst du mit einer 5 in Kunst nicht sitzen bleiben.
Sowohl im Gymnasium als auch in der Realschule lässt sich Kunst auch ab einer bestimmten Klassenstufe abwählen

Kommentar von latricolore ,

Das stimmt so nicht. Wenn es Fünfen in mehreren Nebenfächern gibt, sieht's auch duster aus.

Antwort
von ShimizuChan, 61

"Wichtig" in dem Sinne nicht, doch komplett sinnlos ist es nun auch nicht.

Gerade bei Kindern, aber auch im höheren Alter fördert es Dinge wie Kreativität, Allgemeinwissen in Sachen Farben, Maltechniken, Materialien, Kunstformen und Stilrichtungen, Künstler/Kunstgeschichte etc., natürliche allgemein die Fähigkeit zeichnen wird gefördert, Interessenentwicklung, die Fähigkeit Kritik aufzunehmen und umzusetzten etc.

Abgesehen davon sind solche Fächer auch einfach zur auflockerung des Schulalltags gedacht, um Abwechslung zwischen die ganzen "Schreib-Fächer" zu bringen :3

Antwort
von 1234blume1234, 64

Kunst fördert den verstand, die Kreativität, ist für mich ein sehr wichtiges Schulfach, da ich finde, auch Kunstgeschichte zb zum Allgemeinwissen gehört. :)

Antwort
von halloschnuggi, 31

Ich hatte in Kuns eine "dumme" lehrerin die einfach jedem und bei jeder "scheissse" jedem eine 1 gegeben hat.... Sorry das ich eine Lehrerin als dumm bezeichne, aber solche lehrer gibt es eben...

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 48

Ein gewissenes Grundverständnis gehört einfach zum Allgemeinwissen.
Je höher die Schulform, desto breiter das Allgemeinwissen = desto mehr beschäftigt man sich mit möglichst vielen Themen.

Antwort
von purushajan, 41

für mich waren kunst und deutsch die wichtigsten fächer, denn nur da – neben musik – konnte ich meinen schöpferischen drang entfalten. kreative fächer, die nicht nur stupides wissen abfragen, sondern dein formgefühl, deine gestaltungskraft hervorlocken, fördern die rechte gehirnhälfte und die synthese, die zusammenschau, den ganzheitlichen aspekt deines nervensystems, während die eher intellektuellen fächer, die sich mit äußerer information beschäftigen, eher die linke gehirnhälfte, das analytische denken, das zerteilen in einzelteile fördern.

unser schulsystem ist heute stark linkslastig, so dass gerade kunst ein wichtiges gegengewicht schafft. falls du inzwischen durch das einseitige schulsystem schon so linkslastig geworden bist, dass du den schöpferischen genius, der in dir zur entfaltung drängt, gar nicht mehr wahrnehmen kannst, dann wäre kunst das wichtigste fach, das dich wieder ins gleichgewicht bringen kann.


Antwort
von jennylessa, 55

Wenn du Architekt oder Fotograf oder so werden möchtest ists wichtig:)

Antwort
von Flammifera, 68

Hey :)

Ja, Kunst ist, wie alle anderen Schulfächer auch, wichtig. Natürlich sind manche Inhalte nicht so sinnvoll wie andere, aber insgesamt werden viele Dinge gefördert.

Nicht nur erweitert Kunst das Allgemeinwissen, es werden auch Kritikfähigkeit, Beobachtungsgenauigkeit, Konzentration, Feinmotorik, Kreativität, Gruppendiskussionen usw. gefördert.

LG

Antwort
von JoachimWalter, 26

Mir nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten