Frage von Feldweg0815, 62

Schule erst ab 9:00 Uhr?

Hey! Ich muss für Deutsch einen Aufsatz zum Thema schule ab 9:00 Uhr schreiben. Bin aber leider relativ unkreativ (so bin ich halt), deswegen wollte ich euch fragen was ihr denn positiv oder negativ daran fändet. Danke schonmal fürs antworten :)

Antwort
von mysunrise, 18

dazu gibt es sehr viele Beispielargumentationen, einfach in Google suchen...

pro: - bessere Leistungen              - bessere Noten

                                                       - höhere Motivation

      - Schüler sind konzentrierter - effektivere Zeitnutzung

                                                     - Vorbeugung von Krankheiten und                                                                       Überbelastung

con: - logistische Schwierigkeiten - Neuorganisation des Transports

                                                       - alleinige Vorbereitung

       - Vernachlässigung der Freizeit - längerer Nachmittagsunterricht

                                                           - keine Zeit für Hobbies

Antwort
von Brettford, 26

Also erstmal wäre es ganz gut wenn du eine eigene meinung dazu hast, damit du schonmal ungefähr weißt wo es hingehen soll.
Ich würde sagen das schlagkräftigste argument was dafür spricht ist, dass die einzige auswirkung letztendlich ja nur ist, dass sich der ganze tagesablauf eines schülers um 1,5h nach hinten verschiebt, was ja an sich für niemanden ein problem sein sollte. Dann kann man noch den schlafrythmus ansprechen, der bei jugendlichen auch eher so ist, dass sie am frühen abend kaum schlafen können und deshalb eher spät ins bett gehen und morgens hundemüde sind.
Desweiteren hab ich mal gelesen ist das gehirn ab ca 10 uhr erst in der lage höchste leistung zu bringen (weiß nicht wie weit das stimmt).
Was mir spontan einfällt was dagegen spräche ist nur, dass man dann ja später unterrichtsschluss hat. Das spielt allerdings letzten endes ja auch keine große rolle, weil man dadurch, dass man länger schlafen kann auch später aufstehen kann.
Also falls du dich FÜR diese regelung einsetzen willst hoffe ich, dir einen guten ansatz geboten zu haben^^

Antwort
von somi1407, 31

Bei vielen ist der Biorhythmus so, dass man erst später am Morgen leistungsfähig ist, deswegen wäre das lernen später effektiver. Andererseits ist man dann natürlich auch später wieder zu Hause ;-)

Antwort
von ich313313, 28

Negativ: Man kommt später nach Hause.

Antwort
von agdztwjf, 34

Du kannst einen argumente aufsatz machen und immer beispiele nenne positiv zum beispiel die schüler sind aufmerksamer da sie ausgeschlafener sind und negativ das man dan später aus hat und der nachmittag vorbei ist

Antwort
von domi158, 23

Negativ: Man kommt später nachhause. Ich habe 3 mal in der Woche 9 Stunden schule und wenn es dann um 9:00 beginnen würde, würde ich um ca 17 uhr nachhause kommen. Dann noch ca 1 Stunde oder mehr Hausaufgaben oder für eine Prüfung lernen. Wären wir bei 18 oder 19 Uhr. Wo bleibt die Freizeit?
Positiv: Man könnte länger schlafen, jedoch so wenig mehr, dass es nichts bringt..

Kommentar von Brettford ,

dadurch dass man länger schlafen kann, kann man auch länger aufbleiben, verliert also keine zeit für hausaufgaben, freizeit etc...oder? :D

Kommentar von domi158 ,

Ich müsste dann um 7:30 aufstehen, weil mich meine Mutter um diese Uhrzeit nicht mehr zur schule fahren könnte, da sie auf Arbeit ist und ich den Bus nehmen müsste. Normalerweise stehe ich um 6:40 auf, also hätte ich nur 50 Minuten mehr Zeit. Und was du um 23 Uhr nachts machen willst, weiß ich nicht..

Antwort
von DerMeisterYoda, 16

Positiv : beste konzentrationsphase also mehr Leistung
Negativ : wenn die Schule später anfängt kann man sich erst später gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten