Frage von BenLeonJustin, 26

Schule auf Grund von Leukämie abrechen, geht das oder gibt es eine andere Möglichkeit für einen Abschluss?

Mein kleiner Bruder (15 Jahre) hat Leukämie und ist sehr schwach, die Ärtzte wollen das er in Krankenhaus bleibt. https://www.gutefrage.net/frage/bruder-hat-leukaemie-und-seine-freundin-ist-schw... da ist das etwas genauer beschrieben. Er kann in Moment nicht zur Schule, weil es ihn so schlecht geht und er meinte gestern zu mir das er die Schule gerne abbrechen würde da er eh nicht denkt das er solange noch lebt um das alles zu brauchen. Unsere Mutter meint immer das sie Schulabschluss zwar wichtig findet aber es immernoch unser Leben ist und wenn mein Bruder ihr sagen würde das er die Schule abbrechen will, würde sie das bestimmt auch verstehen. Er war letztes Jahr insgesammt nur 3 Monate in der Schule, weil er zu schwach war und meistens auch nicht länger als 3 Stunden. Kann er die Schule auf Grund von Leukämie abbrechen? Es bringt ja schließlich eh nichts wenn er nie da ist oder gibt es irgendeine andere Möglichkeit wie er einen Abschluss machen kann damit er einen hat wenn er die Leukämie besiegt?

Antwort
von Jakob1, 26

Hallo, ich wünsche deinem Bruder erst einmal, dass er wieder ganz gesund wird.  er soll die schule nicht abbrechen, sondern nur unterbrechen. dann kann er sich ganz darauf konzentrieren, wieder gesund zu werden. wenn er dann die krankheit besiegt hat, kann er den unterricht wieder aufnehmen und seinen schulabschluss machen. unterstütze ihn dabei, selbst wenn du ihn nur im krankenhaus besuchst. vielleicht können ihn auch seine klassenkameraden besuchen, um ihm zu zeigen, dass er nicht vergessen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community