Frage von SapphireQ, 29

Schule abbrechen und ein Jahr mit jobben überbrücken?

Hallo liebe GF community Ich bin seit knapp 3 Monaten in einem bki Gefällt mir sehr nur leider habe ich mit dem falschen Fuß begonnen und mir schon schlechte Noten gesichert die ich sehr schwer nur ausgleichen kann da ich gerne nächstes Jahr diese Schule wiederholen will habe ich die Frage ob es rechtlich möglich ist dieses restliche Jahr zu jobben Ich bin 16Jahre alt

Antwort
von Heisenbaerg, 29

Theoretisch besteht bis 18 Schulpflicht. Wenn du jobben gehst kann dir der Betrieb/Ausbildungsberechtigter einen begründeten Antrag auf Schulbefreiung ausstellen, den du einreichen musst (wo weiß ich nicht) ansonsten müsstest du 1 oder 2 Tage pro Woche sowas wie ein bvj besuchen...

Ich hab damals nach der Realschule auch nicht gewusst was ich für eine Ausbildung machen will, und habe einen 1Jahresvetrag in einer Firma bekommen, diese hat für mich die Schulbefreiung beantragt, was ohne Probleme funktioniert hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten