Frage von SJ157O, 31

Schule abbrechen und ein FSJ als "Erzieher" machen möglich?

Hey Leute, Ich gehe gerade in die 12. Klasse und mache in ein paar Wochen Abitur oder anders ausgedrückt: würde in ein paar Wochen Abitur machen. Nun ist es so, dass mich die Schule komplett fertig macht - psychisch sowie physisch. Daher sehe ich mich schon fast gezwungen die Schule abzubrechen (hört sich echt dumm an, wenn man so kurz vor dem Abitur steht), aber es geht einfach nicht mehr. Ich bin jetzt schon fast zwei Wochen krank und muss auch zwei Vorabi Klausuren nachschreiben. Ich weiß nicht wie ich das alles schaffen soll, zu dem setzt mich mein Vater auch unter Druck, ganz nach dem Motto "Ohne Abitur wirst du nicht viel erreichen." Meine Mutter hat da schon mehr Verständnis, hat mir aber auch gesagt, dass ich besser das Abitur machen sollte. Um nun auf die Frage zurück zu kommen ist mein "Plan" folgender: Ich werde die Schule abbrechen und mich dann um ein FSJ im Kindergarten bemühen. Ich könnte mir auch vorstellen später als Erzieher zu arbeiten, da ich selbst eine kleine Schwester habe und mir das "arbeiten" mit Kindern generell Freude bereitet. Auch wenn man nicht das große Geld als Erzieher macht.

Ist das überhaupt möglich, die Schule jetzt abzubrechen und ein FSJ zu beginnen? Ich bin 18 Jahre alt, komme aus NRW und habe die 10 Schulpflichtjahre abgeschlossen.

Ich fühle mich gerade ziemlich hilflos und mache mir sehr viele Gedanken über meine Zukunft.

Grüße

Antwort
von BernerKruemel, 20

so kurz vorm ziel wäre das ziemlich schade... aber möglich ist es

will dich jetzt nicht davon abbringen mach was dich glücklich macht aber hast du die möglichkeit das Abi zu schaffen?

Kommentar von SJ157O ,

Ja das mit dem Abi sieht echt schlecht aus. Wenn ich wüsste, dass ich das Abi schaffen würde, würde ich es natürlich machen. Aber ich brauche erst mal eine Auszeit von diesem ganzen Schulstress. Mein ganzes Leben gehe ich schon zur Schule, habe die 8. Klasse wiederholt, aber jetzt ist Ende. Nachdem sich meine Noten in der 10. und 11. Klasse verbessert hatten, sind sie seit der 12. Klasse wieder in den Keller gegangen. 

Kommentar von BernerKruemel ,

in der oberstufe darfst du theoretisch nochmal wiederholen überlege es dir gut

aber wie oben schon gesagt dürfen tust du

Antwort
von lupoklick, 15

Als "Erzieher" Kindern erzählen, daß Schule "sche..." sei?

DUNNERLITTCHEN - das ist SRARK....

Kommentar von SJ157O ,

Weil das genau das ist, was ich den Kindern sagen würde... Oh mein Gott ich sage noch nicht mal das schule sch**** ist, nur das ich damit nicht klar komme. Deine Antwort kann man nicht ernst nehmen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten