Frage von KidBang, 104

Schule abbrechen bin 17 kurz vor 18?

Hallo leute also ich bin 17 und werde ende april 18 und besuche zurzeit die 11te klasse einer kaufmännischen schule in NRW meine frage ist kann ich die schule direkt abbrechen wenn ich 18 werde an dem tag noch weil ich eine Ausbildung machen möchte aber die beginnt erst anfang 2017 solange wollte ich ein nebenjob machen weil ich die schule wirklich nicht packe und es gibt ja noch eine bestimmte schulpflichti in der man gewisse jahre in einer schule gewesen sein muss zudem war ich 5jahre lang in der Grundschule weil ich 1jahr wiederholt hatte und 5jahre in der realschule . Also ist es möglich dann mit 18 abzubrechen

Antwort
von Kuhlmann26, 29

In den meisten Bundesländern bist Du leider bis zum Ende des Schuljahres schulpflichtig, in dem Du 18 geworden bist. Zum Ende der 11. Klasse - also im Sommer - endet Deine Schulpflicht. Dann kannst Du jobben gehen oder auch nicht.

Gruß Matti

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ganz untern im letzten Abschnitt des folgenden Links findest Du den entscheidenden Satz:

https://www.das.de/de/rechtsportal/schule-und-unterricht/schulpflicht/wie-lange....

Ansonsten endet die Berufsschulpflicht für Jugendliche ohne
Ausbildungsplatz in den meisten Ländern spätestens mit dem Schuljahr, in dem der Schüler 18 Jahre alt wird.

Antwort
von lindauliebe1996, 49

Wenn du 18 bist kannst du auch einfach von Heute auf Morgen nicht mehr zur Schule gehen. Du musst halt die Konsequenzen bedenken.

Antwort
von beangato, 41

Kannst Du machen.

Der Sohn meiner Freundin hat das auch gemacht - es gab keine Konsequenzen.

Antwort
von amdphenomiix6, 64

Wenn du 18 bist, kannst du machen, was du willst. Du musst aber auch die Konsequenzen tragen.

Antwort
von Internetzer123, 22

Du dürftest doch den Mittleren Schulabschluss bereits gemacht haben. Damit ist deine Schulpflicht beendet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten