Frage von Blackcat01, 80

Schule - Was darf mein lehrer sich erlauben ?

Meine Klasse musste vor kurzem ein Schulpraktikum machen und dazu eine Mappe und ein Plakat anfertigen . Was ich beides am vorgeschriebenen Tag abgegeben habe. Da der besagte Lehrer nicht da war , hat unsere Klassenlehrerin alles eingesammelt und abgehackt von den Schülern von denen sie etwas bekommen hat. In den nächsten Tagen gab er immer wieder Mappen zurück. Dann sagte er später das wären alle Mappen die er bekommen hätte und das meine fehlen würde. Zuerst sagte er zu mir das er mir eine 6 geben müsste weil keine Mappe da wäre. Dann haben Klassenkameraden gesagt das unsere Klassenlehrerin das abgehakt hat. Er meinte daraufhin " gut dann ist es nur eine 5" .Jz verlangt er von mir das ich noch einen Aufsatz oder so machen soll. Darf er das von mir verlangen , denn eigtl habe ich keine schuld und die mappe ist nicht in meiner Obhut verloren gegangen. Danke schon mal für alle antworten ♡.

Antwort
von BellaBoo, 46

Ich würde mir das an deiner Stelle nicht gefallen lassen, wenn abgezeichnet ist, das du sie abgegeben hast, muss er erstmal beweisen, das ER sie nicht verschluddert hat.

Rede mit deinem Schulsprecher, hol deine Eltern mit an Bord und geht zur Not bis zum Direktor.

Antwort
von ValerianII, 4

Das geht gar nicht. Es wurde abgezeichnet. Sag ihm, du akzeptierst das nicht, hol den Klassen/Kurs/Stufensprecher noch dazu, eventuell deine Eltern und wenn es sein muss gehst du bis zum Direktor.

Es geht hier nicht bloß um deinen Aufsatz, es geht ums Prinzip. Du musst zeigen, dass du das nicht mit dir machen lässt.

Antwort
von Koernchen79, 35

Sprich deine Klassenlehrerin darauf an, sie hat ja mit dem Abhaken quasi bestätigt, dass du die Mappe bei ihr abgegeben hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten