Schuldig und zahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was bedeutet hier für Dich bekannt? Wurde es im Übergabeprotokoll festgehalten?

Ansonsten sollte es doch über die Zeit Deines dort "Wohnens" genügend Besucher geben, die den Zustand - gesprungenes Fensterglas - bestätigen können.

Also kann die Erneuerung hier nicht zu Deinen Lasten gehen. Widersprich dieser Forderung und weise die Vermieterin darauf hin, dass Du im Bedarfsfall bereit seist diese Forderung juristisch klären zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Frage, hast du der Vermieterin mitgeteilt, dass du das Fenster gekippt hast?, Wenn ja, ist das dumm gelaufen.... dann mußt du wohl zahlen. Wenn du das nicht hast, käme es auf deinen Mietvertrag an. Wenn du dort eine Zuzahlung für Reparaturen hast (Höhe muß angegeben sein), wäre dieser Betrag dann fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir im Mietvertrag steht, dass alle Fenster und Türen zu sein müssen wenn ich die Wohnung verlasse. Mache ich natürlich nicht, allerdings kann sie dich dann wohl dafür haften lassen. Die ganze Summe finde ich nicht ok, denn wenn schon ein Sprung da war hat der sicher zum Malheur beigetragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mal normal mit der vermieterin, wenn ihr ein protokoll habt, der den mangel belegt, bist du ja auf der guten seite! und wenn sie nicht spurt kannst du ja den anwalt einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melorg
10.08.2016, 13:12

Normale Kommunikation funktioniert nicht, ich habs versucht.

Ein protokoll grad nicht aber mehrere zeugen, durch Mitbewohner etc.

Wie sehen meine chancen mit einem anwalt aus?

0