Frage von Phiemag, 25

Schuldgefühle bleiben aus?

Okay, ich fühle mich wie eine komplette Psychopathin.

Mein bester Freund hat einen guten Kumpel, der wohl irgendeine Angststörung hat. Er wollte seit längerem, dass wir uns kennenlernen, also habe ich ihn gestern abend angeschrieben.

Aus dem Kontext gerissen: er meinte auf irgendeine Aussage "Da weisst du aber mehr als ich!" Und ich habe geantwortet: "wenn du wüsstest was ich alles weiss" mit einem smiley.

Er war dann offline. Heute Morgen hat mir mein bester Freund vorgeworfen, dass er wegen mir total die Paranoia geschoben hat und er ihn stundenlang beruhigen musste.

Ich fühle mich aber nicht schuldig, obwohl er soooo wütend auf mich ist. Ich habe ja nichts gemeines gesagt oder habe ihm bewusst versucht Angst einzujagen.

Wie seht ihr das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Halloweenmonster, 19

Ich glaube nicht, dass du Schuld an irgendwas hast. Zumindest nicht willentlich. Ich habe auch eine Angststörung. Da wird man von den beklopptesten Sachen Paranoid, aber ich würde nie auf die Idee kommen das würde jemand mit Absicht machen. Vor allem weil doch niemand weiß was jemand anderem irgendwie Angst macht.

Antwort
von Peppi26, 15

Selbst schuld, also nicht du! Wenn der Typ mit so einem einfachen Spruch nicht klar kommt sollte er eine Therapie machen! Wäre mir auch ehrlich gesagt egal!

Antwort
von MissChaos1990, 12

Also ich fand deine Antwort jetzt auch nicht schlimm.

Aber du sagst ja, dass er eine Angststörung hat. Vielleicht hat der Satz ihn an irgendeine Situation erinnert, dass er in Panik geraten ist.

Kommentar von Phiemag ,

Aber das kann ja nicht mein Fehler sein? Ich hab ja nicht gesagt "ich stehe an deiner Tür mit einer Kettensäge." Das wär ja was anderes. Es war meiner Ansicht nach ein harmloser Satz, für den ich jetzt verurteilt werde.

Kommentar von MissChaos1990 ,

Es war nicht dein Fehler. Es war einfach eine unglückliche Situation.

Antwort
von FelinasDemons, 8

Du bist nicht Schuld. Du kannst ja nichts für seine Empfindlichkeit,außerdem kennst du ihn ja auch noch gar nicht. Also weißt du auch nicht,wie mit ihm umzugehen ist.

Antwort
von Prinzofdarknes,

Warscheinlich hat er grad was voll peinliches und/oder privates gemacht und dachte das du ihn gerade stalken tust weil er das als wenn du wüsstest das ich dich sehe oder so...  

Es gibt nunmal sachen die jungs tun wobei sie nicht gesehen werden wollen und erst recht nicht von der geliebten

Antwort
von offeltoffel, 7

Du bist keine Psychopathin, allenfalls ein wenig taktlos oder mit besonderer Begabung für Fettnäpfchen.

Sorgen würde ich mir nur machen, wenn du bewusst und regelmäßig genau diese Situationen suchst, in denen du anderen Leuten (mentalen) Schaden zufügst.

Kommentar von Phiemag ,

Naja, das ist mein Humor. Mein bester Freund sollte mich gut genug kennen um zu beurteilen, ob er verstehen wird, dass ich nur eine kleine Buddhistin bin die noch nie einen Kaugummi gestohlen hat.

Kommentar von offeltoffel ,

Naja. Wenn du weißt, wie er tickt und das trotzdem so formulierst, riskierst du halt, dass er seltsam reagiert. Es ist also nicht schön für ihn. Aber deine Bemerkung war ja auch nicht wirklich heftig oder so. Mit Humor eckt man nunmal manchmal an und ich sehe das meist mit einer ähnlichen "so what?"-Mentalität wie du. Nur mutwillig muss es halt nicht sein, finde ich.

Leben geht weiter, oder?

Kommentar von Phiemag ,

Naja, hätte ich gesagt, dass ich in diesem Moment unter seinem Bett liege mit einer Waffe wäre das was anderes. Leben geht weiter, Freundschaft eventuell nicht.

Kommentar von offeltoffel ,

Mein Gott, die sollen sich nicht gar so sehr anstellen. Der Typ könnte ja auch sagen "mir ging es echt schlecht, bitte lass solche Witze in Zukunft. Aber ok, kannst du ja nicht wissen, dass ich so krass drauf bin".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community