Frage von TanjaMuhsin, 50

Schuldfrage bei Parkplatzunfall?

Hallo. Mein Mann hatte vor 6 Wochen einen Unfall auf einem Parkplatzgelende.

Er fuhr gerade auf das Parkplatzgelände ein und die gegnerische Faherrin (welche schon ausgeparkt hatte und in Richtung Ausfahrt unterwegs war) krachte dann in die rechte Seite unseres Autos. Sie fuhr einfach zu mittig und mein Mann konnte auch nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Gilt bei diesem Fall auch die 50/50 Schuld, die beim Ausparken in Kraft tritt?

LG

Antwort
von KfzSVnrw, 14

Diese Frage solltest du einem guten Fachanwalt für Verkehrsrecht stellen, ohne den werdet ihr in diesem Fall nicht erfolgreich weiter kommen.

Antwort
von Jochen1979, 9

War die Polizei vor Ort? Ich empfehle euch einen Rechtsanwalt zu nehmen.  

Meist ist heutzutage eine Erstberatung bei einen Anwalt kostenlos. Alternativ könnt Ihr eueren Fall auch Online prüfen lassen. Hier gibt es auch verschiedene Anbieter, die so einen Service kostenlos anbieten. Unter anderem: https://www.expertehilft.de/online-rechtsberatung-fuer-ihre-auto-probleme

Ich hoffe ich konnte eich ein wenig helfen.

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community