Frage von LM219, 60

Schulden vor 5 Jahren Privatinsolvenz jetzt?

Eine Person hat schon seit fünf Jahren schulden und möchte nun schuldenfrei Leben. Allerdings wollte ich Sie fragen, ob auch möglich jetzt Privatinsolvenz zu eintragen? Oder hätte die Person schon damals es machen sollen?

Antwort
von Artus01, 22

Die Person sollte sich zunächst an eine öffentliche (Caritas, Verbraucherberatung etc.) Schudnerberatung wenden. Wenn die Schulden schon so lange bestehen kommt es auf die paar Monate Wartezeit auch nicht an.

Antwort
von Meandor, 17

Die wenigstens Verschuldeten schaffen es in die Privatinsolvenz ohne einen Berater.

Vor dem Eröffnungantrag auf die Verbraucherinsolvenz muss ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsversuch gemacht werden; das heißt es müssen alle Schuldner ermittelt werden. 

Dann muss man die Schuldner anschreiben und die aktuellen Rückstände ermitteln. 

Dann müssen diese zusammengefasst werden und ein Bereinigungsplan erstellt werden.

Der Bereinigungsplan muss den Schuldner zurückgeschickt werden, mit der Bitte um Zustimmung.

Je nach Antwort der Schuldner, versucht man zuerst noch ein gerichtliches Schuldenbereinigungsverfahren.

Erst wenn das alles gescheitert ist, dann geht es in die Verbraucherinsolvenz. Nur die wenigsten Schuldner schaffen es so weit, denn den meisten geht vorher die Lust aus.

Antwort
von wilees, 24

Insolvenz anmelden: Diese 7 Dinge müssen Sie beachten!

www.schuldnerberatung-richter.de/insolvenz-anmelden/

Privatinsolvenz kann jederzeit angemeldet werden.

Antwort
von Sonnenstern811, 40

Die "Person" kann es jederzeit machen. Stell es dir aber bitte nicht so einfach vor.

Antwort
von demdennis, 32

Privatinsolvenz ist, wenn diese Person nichtmehr die Schulfen zurückzahlen kann, dann kann man insolzenz anmelden, und muss auf jeglichen Luxus (alles, was nicht zum leben wichtig ist) verzichten, und der Staat bezahlt erstmal die schulden, dmit die Zinsen nicht zu hoch werden, und man bezahlt dem staat das alles "langsam" zurück ... oder so

Kommentar von LM219 ,

Wie kann ich die Schulden zahlen, wenn ich zahlungsunfähig bin??

Kommentar von FlyerDerKleine ,

Durch deine laufenden Einkünfte

Musst die Schulden ja nicht JETZT bezahlen, sondern in den 5 Jahren bis zur Schuldenfreiheit..

Kommentar von demdennis ,

zahlungsumfähig heist, du kannst nur soviel rückzahlen, dass die Zinsen trotzdem deine Schulden steigen lassen.

Ps. ich glaube es gibt unverbindlich hilfe bei Karitas oder ähnlich.

Kommentar von Artus01 ,

und der Staat bezahlt erstmal die schulden,

Der Staat wird den Teufel tun, aber nicht irgendwelche Schulden bezahlen.

Kommentar von demdennis ,

Wie ich sagte, gewähren sie dir womöglich eine art Kredit, womit du während der rückzhlung die immer steigenden zinsen umgehst.

Antwort
von LM219, 34

Wieso was meinst du nicht so einfach?

Kommentar von demdennis ,

man muss dann am Existenzminimum leben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten