Frage von BibbyMagKekse, 35

Schulden von Kindergeld bezahlen?

Folgendes Problem: Meine mutter hat ca. 12 jahre lang jetzt schulden von sich und von meinem vater von dem kindergeld bezahlt. Meine eltern sind getrennt, mein stiefvater ist bei uns alleinverdiener. Meine mutter hat überhaupt kein eigenes einkommen aber da ich bald ausziehe, (steht bereits alles fest) werde ich beantragen dass ich das kindergeld auf mein konto bekomme. Sie zahlt im moment aber noch immer schulden von diesem geld ab. Wenn sie das geld dann nicht mehr bekommt, kann sie diese schulden ja nicht mehr bezahlen und mein stiefvater ust denke ich ja nicht dazu verpflichtet diese schulden zu bezahlen, denn er ist ja gar kein mitschuldner oder? Jedenfalls wollte ich wissen was passiert wenn das kindergeld für meine mutter dann wegfällt? Sie hat angst dass ihr dann alle Wertsachen gefändet werden aber das ist doch theoretisch gar nicht möglich weil mein stiefvater der alleinige mietvertagspartner ist und damit gehört doch alles ihm was in der wohnung ist oder? Ich will nicht dass meine mutter irgendwelche probleme bekommt wenn ich das kindergeld für mich bekomme, allerdings werde ich das kindergeld brauchen wenn ich ausgezogen bin. Also kann mir da jemand weiterhelfen?

Antwort
von Liese1212, 20

Also das Kindergeld steht dir zu.
Wenn du ausziehst, fallen deinen Eltern einige Nebenkosten weg. Deine Ernährung, Strom etc.
Vllt wird es etwas eng, aber es sollte zu schaffen sein.
Lass dich davon bitte nicht abhalten, dein Leben in die Hand zu nehmen.

Deine Mutter kann und wird es hinbekommen - das ist unabhängig von deinem Kindergeld. Das ja wie gesagt für dich und deine Verpflegung da ist.

Kommentar von BibbyMagKekse ,

Dankeschön aber meine eigentliche Frage war ja ob meine Mutter irgendwelche rechtlichen probleme bekommt wenn sie die schulden nucht mehr bezahlen kann denn mein stiefvater muss die schulden ja nicht bezahlen. 

Kommentar von KaeteK ,

Natürlich wird sie Probleme bekommen, wenn sie ihre Schulden nicht bezahlt. Sie soll sich einen Job suchen,damit kann sie dann ihre Schulden bezahlen.

Kommentar von Liese1212 ,

sie hat bestimmt, im Notfall, die Möglichkeit, dir raten anzupassen

Antwort
von petrapetra64, 9

Und warum sucht sich deine Mutter keinen Minijob, um ihre Schulden zu bezahlen, das Kindergeld ist dafür nicht gedacht?

Antwort
von Hartos, 6

Das ist natürlich nicht korrekt da das Kindergeld dir zusteht..

Aber was viele falsch auslegen ,das Kindergeld gehört den Eltern für dich..

Das Kindergeld gehört aber nicht dir,das heißt du kannst es also nicht mal sobald dein Konto überweisen lassen..

Viele Kiddis sind der Meinung das das Kindergeld ja ihnen gehört ,so ungefähr Mutter zahl mir das mal Bar aus das ist meins,das ist ein Trugschluss..

Ließ mal genau nach wem das Kindergeld zusteht, den Eltern für dich,das ist aber nicht deins,da ist ein kleiner aber feiner Unterschied👍

Antwort
von KaeteK, 7

Deine Mutter soll arbeiten gehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten