Frage von Kaan1988, 39

Schulden übertragen möglich?

Ich habe schulden obwohl ich keine habe ;) und ich will das diese Schulden ... demjenigen übertragen werden der sie gemacht hat .. ich seh es nicht ein dauernt damit konfrontiertnt zu werden und es mich davon abhält was aufzubauen ...habe ich keine möglichkeit das vor Gericht zu schildern und es zu übertragen ... ich war jung und von der person eig sogesehen sehr beeinflussbar und hab vertrauen geschenkt und jetzt sitz ich in der Sch... die person würde die schulden auch auf sich nehmen nur ..... geht es ? gibs ne möglichkeit ? das es komplett auf die person übertragen wird ! weil ich der jenige bin der in schufa und und und .... ist und eig nichts für kann !

Antwort
von Kirschkerze, 26

"Ich habe schulden obwohl ich keine habe ;) "

Und diese Situation kommt wie zustande?

" weil ich der jenige bin der in schufa"

Wenn du die Kreditverträge oder was auch immer dafür abgeschlossen hast und deinen Namen dafür hergegeben hast dann haftest du allein und es sind DEINE Schulden. Egal wer was dafür kann. 

Kommentar von Kaan1988 ,

wie die situation zu stande kommt kann dir egal sein ;D is halt so wenn du so sachen wissen möchtest dann guck big brother oder so was ,,,,  is mir klar wenn ich unterschreibe das ich der jenige bin der zu haften hat meine frage ist ob ich da irgendwie raus komme deine ach so klugschei....rische anwtort hätteste für dich behalten können ;D wenn du nicht weiterhelfen kannst ....!

Kommentar von Kirschkerze ,

"wie die situation zu stande kommt kann dir egal sein "

Nein, weil ich sonst konkretere Tipps zu der Situation geben könnte. Es kann sein dass du so doof warst und für nen Freund Handyverträge abgeschlossen hast, es kann sein dass du zum Vertragsabschluss mit an den Kopf gehaltenen Pistole gezwungen worden bist, es kann sein dass dir unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Verträge auferlegt worden sind, die du so gar nicht abschließen wolltest (z.B. Bekannter schiebt dir was hin und sagt dass ist zum Kinokarten bestellen und in Wirklichkeit schließt du einen Kreditvertrag ab). Ich kann hier keine Liste mit 100 verschiedenen Möglichkeiten aufzählen, wenn du hier was willst, dann musst du genug Input liefern sodass man dir auch gescheit antworten kann. Wir sind keine Hellseher oder Rätselrater

Wenn du dich also wie ein kleines Kind verhalten möchtest, dann mach das weiterhin und sieh zu wie du zurechtkommst. Da ich aber von dem erste aufgezählten Fall meinerseits ausgehe: Die Antwort bleibt so: Wenn du FREIWILLIG für jemand anderen irgendwas abgeschlossen hast dann haftest du auch dafür. Punkt. Angenommen es ist ein Handyvertrag und dein Kumpel meinte "joah ich zahls dir monatlich" und er hört einfach so auf dann hast du Pech gehabt und die Handygesellschaft kann weiter das Geld von dir verlangen - ohne Chance dass du da irgendwie rauskommst. 

Frag mich was an meiner Antwort bitte so klugschei**erisch war, dass du dich so ans Bein gepinkelt fühlst. Wohl nur weil dir die Aussage nicht passt dass du mit deinen selbst verschuldenen Schulen leben musst.

Kommentar von Kaan1988 ,

hmm... sry ! einer aus der familie meinte zu mir ich mach firma auf und es wird alles glatt laufen und und und wurde grade 18  .. und gingen zu bank und durfte mein konto bis -15.000  € ins minus ziehen ja er hat abgehoben aber nie wirklich eingezahlt ...

Kommentar von Kaan1988 ,

was mir so klugschei**erisch rüber kam ... weil mir klar is das wenn ich unterschreibe ich dafür hafte ....und meine frage ..... ist ob ich rauskomme .... solsche gesetze die mich da raushauen ...wären interessant für mich !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten