Frage von gengar55, 65

Schuld für die 1&1 Firma, Hilfe bitte?

Die Firma 1&1 will zu viel Geld von mir. Die Akte wurde vor einem Jahr zum Inkasso geschickt und jetzt die Situation ist ein bisschen kompliziert.

Ich werde das Inkasso am nächsten Dienstag rufen aber ich habe eine Frage. Denken sie, dass es eine Möglichkeit gibt, die Schuld nach drei Jahre von Heute zu bezahlen? Also, ich bin ein Student und werde im 2020 meinen Abschluss bekommen. Dann kann ich diese Schuld leicht bezahlen.

Die Schuld ist für jetzt 1500 €. Und die Basis Zinsen sind 4,5 Jährlich.

Wie viel wird dieser Betrag nach drei Jahre sein ?

Antwort
von mepeisen, 10

Ganz grundsätzlich hier auch mal die Frage, wie sich diese 1500€ zusammensetzen.

Was bedeutet, dass die zu viel Geld wollen? Wie hoch war deine Grundgebühr und wie lange wäre der Vertrag noch gegangen? Hattest du dich mit 1&1 in Kontakt gesetzt, bevor es zum Inkasso ging und waren die über deine Zahlungsprobleme unterrichtet?

Telekommunikationsunternehmen und Inkassos überziehen es regelmäßig. Normalerweise sind ab fristloser Kündigung nur 50% der Grundgebühr bis Vertragsende erstattungsfähig. Inkassokosten für außergerichtliche Mahnbriefe sind bei großen Konzernen wie 1&1 üblicherweise nicht zu erstatten.

Antwort
von kevin1905, 10

Ich werde das Inkasso am nächsten Dienstag rufen

Warum? Hast du Zeit zu viel. Das Telefon hat keine Daseinsberechtigung in Rechtsangelegenheiten.

Ich werde das Inkasso am nächsten Dienstag rufen aber ich habe eine
Frage. Denken sie, dass es eine Möglichkeit gibt, die Schuld nach drei
Jahre von Heute zu bezahlen?

Nein. Eine Forderung ist fällig, wenn sie fällig ist. Wer nicht 2 Jahre im Voraus seine Finanzen planen kann, sollte keine 2-Jahresverträge abschließen.

Die Schuld ist für jetzt 1500 €.

Wie genau setzt sie sich zusammen? Wurde die Schuld bereits tituliert?

Antwort
von Tommkill1981, 48

Also wenn das schon bei einem Inkasso Unternehmen ist, dann hätte ich mich an deiner Stelle da schon längst gemeldet. Denn das ist doch jetzt nur mit weiteren Unkosten für Dich verbunden.

Also rufe da am Dienstag schnellst möglich an, sonst wird es immer teurer für Dich.

Kommentar von mepeisen ,

Mit Inkassos telefoniert man nicht. Wenn man sich äußern will, dann ausschließlich schriftlich. So hat man dann im Fall der Fälle auch etwas an der Hand.

Kommentar von Tommkill1981 ,

Du bist aber ganz Schlau. Man ruft da an fragt was los ist und lässt es sich dann zu schicken ein seriöses Inkasso Unternehmen macht sowas...

Kommentar von kevin1905 ,

Du bist aber ganz Schlau.

Schlauer als du im Bezug auf diese Fragethematik zweifellos.

Antwort
von dresanne, 34

Darauf lässt sich niemand ein, dass Du die Schulden evtl. 2020 bezahlst.
Nicht bezahlte Rechnungen, verpasste Fristen, zu spät abgegebene Steuererklärung sind alles Dinge, die einen Haufen Geld kosten. Wir Deutschen sind Weltmeister im Geld wegwerfen. Du gehörst nun auch dazu. Es gibt kein schlimmer rausgeschmissnes Geld als finanzielle Schäden durch verpasste Termine.

Antwort
von huhuhuhuu, 28

Kannst du doch einfach ausrechnen, wenn du studierst sollte das kein Problem sein?

Antwort
von Cecke, 33

Hi, erstmal doof, dass du dich so früh in solch eine Situtation bringst. Deine primäre Aufgabe sollte es jetzt sein die Schulden schnellstmöglich zu begleichen anosnten wächst der Ärger immer weiter an. Melde dich und kommuniziere mit den Leuten die Forderungen an dich stellen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community