Frage von thundercake, 32

Schulbücher sinnlos konzipiert?

Ahoi!

Schaut man sich ein Schulbuch an, so ist es meist recht trocken und fachlich geschrieben, das macht es selten interessant - falls man kein ernsthaftes Interesse an der Thematik hat.

"Der schnellere Weg besteht darin, alles zu tun, was die Gehirnaktivität erhöht, vor allem verschiedene Arten von Gehirnaktivität. Eine wichtige Rolle dabei spielen die auf der vorhergehenden Seite erwähnten Dinge – alles Dinge, die nachweislich helfen, dass Ihr Gehirn für Sie arbeitet. So hat sich z.B. in Untersuchungen gezeigt: Wenn Wörter in den Abbildungen stehen, die sie beschreiben (und nicht irgendwo anders auf der Seite, z.B. in einer Bildunterschrift oder im Text), versucht Ihr Gehirn, herauszufinden, wie die Wörter und das Bild zusammenhängen, und dadurch feuern mehr Neuronen. Und je mehr Neuronen feuern, umso größer ist die Chance, dass Ihr Gehirn mitbekommt: Bei dieser Sache lohnt es sich, aufzupassen, und vielleicht auch, sich daran zu erinnern. Ein lockerer Sprachstil hilft, denn Menschen tendieren zu höherer Aufmerksamkeit, wenn ihnen bewusst ist, dass sie ein Gespräch führen – man erwartet dann ja von ihnen, dass sie dem Gespräch folgen und sich beteiligen. Das Erstaunliche daran ist: Es ist Ihrem Gehirn ziemlich egal, dass die »Unterhaltung« zwischen Ihnen und einem Buch stattfindet! Wenn der Schreibstil dagegen formal und trocken ist, hat Ihr Gehirn den gleichen Eindruck wie bei einem Vortrag, bei dem in einem Raum passive Zuhörer sitzen. Nicht nötig, wach zu bleiben."

  • Aus dem Buch "Programmieren von Kopf bis Fuß".

Weshalb richten sich Schulbücher nicht ebenfalls nach solchen Aspekten und versuchen den zähen Stoff somit zumindest etwas einfacher zu machen?

Wär' super wenn mich jemand aufklären könnte, Liebe Grüße c:

Antwort
von Alsterstern, 18

Es wird doch oft gar nicht mit Schulbüchern gearbeitet. Und es ist doch auch klar, dass sich nicht jeder gleichermaßen angesprochen fühlt von einem Buch, egal welches. Sicher muss ein Schulbuch eine gewisse Struktur haben. Man kann Sachliches nicht als Märchen verpacken und es servieren. Das geht nicht. Und noch etwas. JEDER kann Bücher schreiben und Neuerungen herbeiführen. Also, worauf wartest Du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten