Frage von Butterblume1012, 47

(Schulball) Ist das nicht peinlich...bzw. fühlt man sich dann nicht unbeliebt wenn man nicht gefragt wird?

Also wir haben nächstes Jahr unseren Debütantenball (dann 9.Klasse) und wir müssen uns dann gegenseitig fragen ob derjenige mit uns da hin gehen will. Ich (ein Mädchen) hab aber keinen Freund und ich denke bis dahin auch nicht. Fühlt man sich dann nicht unbeliebt und macht sich voll die vorwürfe wie dass man zu hässlig ist, wenn man nicht gefragt wird? Dann muss man nähmlich zum "Ballleiter" gehen und wird den anderen restlichen zugeteilt und ich hab keine Lust mit so einem Nerd dahin zu gehen, mit dem sonst niemand hin wollte. Auch wenn wir dann etwas gemeinsam hätten .... ;(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Greenwolf19, 28

Nee, ist nicht peinlich. Musst den Kerl, mit dem du hingehst, ja auch nicht heiraten, eigentlich musst du nur den Einführungstanz mit ihm tanzen (oder?). Kannst ja auch einen Typen fragen ;) Also indirekt wär besser, so wie "Freust du dich schon auf den Ball?".

Kommentar von Greenwolf19 ,

Danke für die Auszeichnung ;)

Antwort
von xkizbabyx, 13

Ja dann frag du halt wenn dich keiner fragt

Kommentar von Butterblume1012 ,

bin viiiiiiiiiiiieeeeeeeeel zu schüchtern

Kommentar von xkizbabyx ,

musst ja nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen.wenn dus geschickt machst kannst du auch einen jungen dazu bringen DICH zu fragen :+)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten