Schulaufgabe verpasst?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du eine Entschuldigung oder eben das Attest vorlegst nicht, da du es ja entschuldigst und wenn er dich die nicht schreiben lässt, darf er diese nicht mit einer 6 bewerten  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fulltimeblack
17.01.2016, 17:51

Aber du musst die Entschuldigung hinhalb von 3 Tagen vorlegen

0
Kommentar von fulltimeblack
17.01.2016, 21:34

Wenn du nicht zur schule kannst, kannst du nun mal nicht & dann muss der Lehrer halt warten bis du wieder in der schule bist & wenn er dir ne 6 gibt, musst du zum Klassenlehrer oder zum Direktor gehen & dich beschweren

0

Kommt drauf an. Ob das Attest rechtzeitig vorgelegt wurde oder nach zwei Wochen Diskussion erst nachträglich gebracht hat. Hatte man es ordnungsmäß direkt dabei und sich an die Entschuldigungsfristen der Schule gehalten (also dass du dich an dem Klausurentag such gemeldet hast dass du krank bist) dann darf er nicht einfach ne sechs geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kagome98
17.01.2016, 18:03

Donnerstag und freitag gefehlt, aber angerufen:) der test war am freitag und am dienstag geh ich wieder mit meinem attest zur schule:)

0

Wenn du das Attest rechtzeitig vorgelegt hast, dann darf er das nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein nachgereichtes "Gefälligkeitsattest" kann der Lehrer auch ablehnen. Es kann ja genau so gut sein, dass du einfach geschwänzt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kagome98
17.01.2016, 17:59

Donnerstag und Freitag hab ich gefehlt, und am freitag war die arbeit, am dienstag werfe ich es ihm nachreichen und das sind ja nun mal 3 Tage und ich hab bis jetzt nur einmal gefehlt und an diesem tag haben wir nichts geschrieben

0

Auch wenn du das attest zu spät eingereicht hast kann er das nicht machen. Eine Ausrede gibt es immer warum es nicht früher ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung