Frage von bessawissa24, 47

Schulaufgabe: Skulptur, Torsion, BK; Ideen?

Hallo liebe Community, im Fach bildende Kunst haben wir die Aufgabe bekommen ein vollplastisches Werk zu gestalten bzw. herzustellen. Wir sollen uns "inhaltlich differenziert mit dem Thema Aufbruch - zwischen Verlust und gefährlich-faszinierend Fremdem - im Zusammenhang mit der Form der Torsion auseinandersetzen". Allerdings kam die letzten Stunden hervor, dass der Schwerpunkt mehr auf der Torsion und der Spiralförmigkeit der Skulptur als auf dem Thema liegt. Beispiel: Raub der Sabinerinnen von Giambologna (Stichwort Figura serpentinata). Es sollte von der Größe her am besten nicht zu klein sein, dass man gut daran arbeiten kann, aber mehr als einen Meter sollte es auch nicht groß sein. Potenzielle Materialien sind Gips, Folie, Wachs, Holz, Ton, Alltagsmaterialien, Pappmaché sowie Draht, wobei ich am ehesten zu Dingen wie Draht und/oder Pappmaché greifen würde. Die Figur kann auch etwas abstrakt sein. Allerdings sollte man schon etwas wie Umrisse und die Idee der Torsion erkennen. Mir sind nun anfangs Dinge wie zum Beispiel Flüchtlinge (wegen des Themas) oder ein Diskuswerfer (wegen der Torsion) eingefallen aber das passt alles nicht so ganz und ist auch relativ aufwendig. Nach nun fast zwei Wochen Überlegungen, dachte ich, ich wende mit mal an euch, denn ich schätze einige haben etwas mehr Fantasie und Kreativität als ich. Danke schon mal fürs lesen und ich würde mich über Antworten sehr freuen :)

Antwort
von Isealein, 26

Hallo. Bei dem Thema Torsion bietet sich finde ich Tanz an. Vielleicht in die Richtung, dass die eingefange Szene das Grund Thema widerspiegelt. Soll es denn ein menschlicher Körper sein? Wenn nicht, dachte ich sofort an die Thematik Vogel bricht aus Käfig aus. Dies könnte man auch abstrakt umsetzen. 

LG Isealein 

P.s.: Für Plastiken eignet sich Knetbeton recht gut. Das ist ein neues Material das ähnlich wie Ton ist. Für große Plastiken kann man wie bei Pappmaschè Verfahren, mit dem Vorteil das man Details und Feinheiten "rauskneten" kann. Und da es Beton ist, ist es wetterfest und stabil. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community