Frage von GermanPro3, 49

Schulaufgabe Mathe Problem - Darf er das?

Hey, also, wir haben vor kurzem eine Mathe Schulaufgabe geschrieben. Ich habe eine bestimmte Note, und mir fehlt ein Punkt auf die bessere.. Aus diesem Grund habe ich die Schulaufgabe nochmal durch gecheckt und habe zwei Sachen gefunden: 1. Auf eine Aufgabe gab es 4 Punkte, ich hatte einen Fehler, bei dem ich ein Vorzeichen vergessen hatte (1 Punkt Abzug) und einen, bei dem ich in der Eile Punkt vor Strich vergessen hatte. (2!! Punkte Abzug). Nun ging ich zum Lehrer und fragte, wieso ich darauf zwei Punkte abgezogen bekommen habe. Seine Antwort war folgende: "Jaa, also da hab ich zwei Punkte abgezogen weil Punkt vor Strich einfach Basic ist." Darf er das? Naja, nun zum 2. Auf diese Aufgabe gab es 3 Punkte. Dort war gefragt: " Sind die folgenden Terme äquivalent? Entscheide und begründe. Nun habe ich geschrieben: " Nein, da man den Termin T1 nicht in den Term T2 umwandeln kann." Nun habe ich darauf einen Punkt abgezogen bekommen weil der Lehrer wollte, das man es genauer erklärt. (Hat er uns nie gesagt und stand auch nicht in der Angabe) Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von CATFonts, 7

So leid es mir tut für dich, dass da gerade ein Punkt fehlte, der Lehrer hat ein Recht darauf, so zu entscheiden.

Bei dem übersehenen Vorzeichen kann man noch eine Flüchtigkeit annehmen, wenn dann wenigstens der generelle Rechenweg richtig ist.

Bei der Frage Punktrechnung vor Strichrechnung ist es aber ein generelles Verständnisproblem, und das wiegt eben schwerer, und kann eben irgendwann dazu führen, dass ein Haus nicht stehen bleibt, sondern einstürzt. Daher sind auch für mich die 2 Punkte Abzug richtig.

Und bei deinem 2. Teil: Wenn die Aufgabe schon so gestellt ist: Entscheide und BEGRÜNDE, dann ergibt sich daraus, dass diese Begründung auch einen Beweis enthält, also hinreichend für jeden nachvollziehbar ist

Antwort
von bohemianflowers, 11

Hast du bewiesen, dass man die nicht umwandeln kann? Also in einer Rechnung? Ansonsten kann man ja alles schreiben.

Kommentar von GermanPro3 ,

Ja, habe ich. Allerdings ist das ja auch keine Richtige Rechnung, da man es ja nicht kürzen konnte, deswegen habe ich einfach den T1 wieder hin geschrieben.

Kommentar von bohemianflowers ,

Hmm okay. Schwer aus der Ferne zu beurteilen. Hast du es mal mit dem verglichen, was Leute dahingeschrieben haben, die die volle Punktzahl auf die Aufgaben bekommen haben?

Kommentar von GermanPro3 ,

Ja, also die mit der vollen Punktzahl haben noch hin geschrieben : Da die Koeffizienten nicht gleich sind, der Rest der genau das wie ich geschrieben hatte hat genau die gleiche Punktzahl wie ich.

Kommentar von bohemianflowers ,

Hmm okay, dann wird man da wohl kaum etwas machen können. Weil der Lehrer es dann immerhin konsequent durchgezogen hat. Und die die mehr Punkte haben, eben ausführlicher waren, ohne dass sie konkret dazu aufgefordert wurden.

Die anderen beiden Punkte sind, finde ich, gerechtfertigt.

Kommentar von GermanPro3 ,

Ok, danke für deine Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten