Frage von lmf640, 34

Schulaufgabe: Kleiderordnung oder Modefreiheit?

Ich muss in deutsch folgende Aufgabe machen: Argumente/Meinungen/Urteile/Fakten zum Thema "Kleiderordnung oder Modefreiheit" recherchieren und wollte daher mal euch bitten ein paar sachliche und passende antworten zu geben

Antwort
von Rancho123, 11

Ich schreibe mal paar pros und contras auf, bezüglich einer Kleiderordnung z.B. in der Schule:

pro:
- Mobbing wird gemindert, da nicht auf Marken geachtet wird
- Gleichberechtigung, der Lehrer wird nicht unterbewusst manipuliert, dem Klaus in der dritten Reihe schlechte Noten zugeben, aufgrund der Jogginghose und dem Shirt mit der Aufschrift 'Thug Life'
- Gemeinschaftsgefühl
- im Sommer vergeht die Möglichkeit, sich freizügig zu kleiden

contra: 
- Individualität des Kleidungsstils (was für manche ein Hobby ist) geht verloren
- kann ggf. dazu führen, dass verschiedene Schulen stärker konkurrieren, so ensteht eine Art 'Bandenkrieg' (wenn ich das mal so formulieren darf)
- schwer eine Kleidung zu finden, die jeden anspricht, so weigern sich viele
- andere Dinge geraten in Fokus, wie z.B. elektronische Geräte und so wird Mobbing ausgelöst
- Schuluniformen müssen gekauft werden, was manchen Familien schwer fällt, da man Freizeit- + Schulkleidung bezahlen muss

Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein und bitte überseht die Rechtschreib- und Grammatikfehler, habe da jetzt noch so drauf geachtet. 
Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort
von Killercrankie, 15

Eine strickte Kleiderordnung schränkt die Individualität des einzelnen zwar ein, dadurch werden aber z.B Kinder ohne Markenkleidung nicht benachteiligt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten