Frage von xXmikaaXx, 99

Schulangst Hilfe

Ich habe seit zwei Jahren Schulangst hab auch im Gymnasium eine Klasse wiederholt bin auch schon zur Realschule gewechselt war auch schon bei Psychologen doch mir kommt es so vor als ob nichts hilft denn ich trau mich immer noch nich :( und ich wil die selbe klasse kein zweites Mal wiederholen denn ich "schwänze" jeden Tag sozusagen und wenn ich nich kommen kann ich keine Noten bekommen . Ich kann jede Nacht nicht schlafen wenn Ich dann schlafe ( 3uhr 4uhr 5uhr ) wache ich total übermüdet auf werde dann bis vor die Schule gefahren und Steig dann nicht aus obwohl ich es so gern will trau ich mich nich Und jetzt haben wir eine Brief nach Hause bekommen wo steht das sie mich von der Schule werfen wollen und das Schulamt Informieren wollen 😞 Das erste Problem.... Ja und jetzt das zweite . Mein Vater weiß nicht mal Bescheid weil ich ihn nicht enttäuschen will und er eh kaum daheim ist wegen seiner Arbeit ja und er ist total streng was Schule angeht und ich weiß nich wenn ich es ihm sagen würde wie er reagiert ich weiß ja nich mal ob ich es ihm sagen soll oder es wie immer verheimlichen soll aber wenn ich es weiter verheimlich hab ich Angst das er es irgendwie herausfindet und dann bin ich mir sicher das er noch schlimmer reagieren wird und wenn jetzt das Halbjahres Zeugnis kommt und kaum eine Note drin steht weiß ich sowieso ni h was ich tun soll . das macht mich alles fertig ich kann nicht mehr ich heule jeden Tag meine Mutter is auch kaum da für mich ich habe schon oft an selbstmord gedacht hab es auch schon probiert bin dann ins Krankenhaus gekommen musste genäht werden (hab meiner mama gesagt das es nicht mit Absicht war damit sie sich keine Sorgen macht) seit dem hab ich es nicht mehr probiert aber langsam glaub ich das es der einzige Ausweg ist

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von asdfghjmh, 72

Ambulante Therapie oder Klinik sind nach meiner Sicht die einzigen Möglichkeiten das in Griff zu bekommen

Antwort
von Kaninchenloves, 28

Sorry das ich das Kommentar nicht mehr gelesen hab. Ich schreib jetzt noch eine Antwort das du es noch liest. Ermorde dich nicht selbst! Versuche dich an allem zu freuen über was du dich freuen kannst. zB. Mach etwas was du gut kannst! Und wenn du schon mal beim Gymnasium warst wirst du die Realschule schon schaffen:-). Vielleicht weist du gar nicht wie sehr du darunter leidest dass deine Eltern nicht oft da sind. Und du darum vll nur sehr gute Noten willst und du wegen diesen Druck die Schule nicht magst /Angst vir ihr hast. Such dir Freunde versuch alle dir du nicht magst zu ignorieren. Wäre auch gut wenn du ein Haustier holst einen Hund. Manche bezeichnen ihren Hund auch als besten Freund. Kannst mich bei weitern Fragen auch fragen. Oder mir eine Freundschaftsanfrage senden: -) Vuel Glück

Antwort
von Kaninchenloves, 53

Hast du vor was bestimmten in deiner Schule Angst?

Kommentar von xXmikaaXx ,

naja es sind viele kleine Sachen die es mir schwer machen aber dennoch sind es glaub ich die Schüler die mir am meisten Angst machen und der Gedanke meine Eltern mit schlechten Noten ,verhalten etc. zu enttäuschen  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten