Frage von TanjaW76, 66

Schulabbruch 6 Monate vor Schulende?

Antwort
von tabstabs, 51

So wie die Frage formuliert ist würde ich sagen besser nicht...

Antwort
von gerti77hotchick, 17

Lass das mal.

Antwort
von Dackodil, 48

Es mag Gründe geben, darüber schreibst du aber nichts.

So pauschal würde ich sagen mehr als dumm, einfach nur saudumm.

Was sind 6 Monate auf ca. 80 Jahre Lebenszeit.

Kommentar von TanjaW76 ,

Er sagt nicht viel über die Gründe. Ist bei sowas sehr verschlossen..

Kommentar von Dackodil ,

Es geht also um deinen Sohn, nicht um dich. Oh Mann, kann eine Frage nicht mal so gestellt werden, daß man wenigstens ein Minimum an Infos kriegt!?

Red mit den Lehrern. Und ansonsten geh davon aus, daß er schon weiß, was Sache ist. Evtl. ist der Zug abgefahren, wenn du noch lange Ursachenforschung betreibst.

Setz alle Hebel in Bewegung, damit er auf einer anderen Schule seinen Abschluß machen kann. Wenn man will und sich richtig dahinter klemmt, geht manches.

Vermuten könnte man, daß es um Mobbing geht.

Kommentar von Tasha ,

Biete ihm Nachhilfe an, mache einen Lernplan, den er bewältigen kann, zeige ihm (mittels guter Nachhilfelehrer), dass er den Stoff noch schaffen kann und die Abschlussarbeiten hinbekommt.

Versuche erst mal, herauszufinden, ob es überhaupt am Stoff liegt, an den Lehrern oder Klassenkameraden oder ob er gerade mit er Organisation (frühes Aufstehen, langer Schultag, viel lernen) überfordert ist. Viele haben auch Angst vor den Abschlussarbeiten, und ja, ich kannte jemanden, bei dem das berechtigt war, der in seinem Leistungskurs eine 6 schrieb und so die Klasse wiederholen musste. Die meisten schaffen es aber und stellen es sich viel schwieriger vor, als es letztendlich war.

Antwort
von catweasel66, 66

macht keinen sinn !! zieh die schule durch und mach deinen abschluß,später bereust du es bitterlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten