Frage von marc2498, 152

Schuhe ausziehen bei Besuchen?

Ich fahre gleich mit Bus und Bahn durch die Stadt. Weil ich zurzeit auf Krücken gehe, ziehe ich mir vor dem Rausgehen nur einen Schuh und am anderen Fuß eine Socke an. Ich besuche ein paar Leute, bei denen man sich vorm Betreten der Wohnung die Straßenschuhe ausziehen muss. Sollte ich aus Höflichkeit den Gastgeber fragen, ob ich mir an dem unbeschuhten Fuß die Socke ausziehen soll? Wenn er ja sagt, würdet ihr dann mit EINER Socke da rumsitzen oder die am gesunden Fuß auch ausziehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von karinili, 70

Ich würde nicht fragen, wenn du auf Krücken läufst, dann berührt dein Fuß nicht mal den Boden, sammelt also weder wirklich Dreck auf, noch lässt es ihn irgendwo liegen.

Ich würde den einen Schuh ausziehen und auf die Socken einfach anlassen – manche mögen ja auch keine nackten Füße.

Anstatt der Frage nach der Socke, würde ich eher um ein Tuch oder etwas ähnliches bitten, damit du die Unterseite der Krücken damit abwischen kannst und nicht den Straßendreck in die Wohnung bringst – vor allem wenn es draußen nass ist :)

Antwort
von rotesand, 43

Hallo :)

Ich würde den Schuh am gesunden Bein vor dem Betreten der Wohnung Höflichkeitshalber ganz einfach ausziehen aber den Socken am anderen Fuß einfach anlassen.. so habe ich es als ich 'nen Gipsfuß hatte über dem ich (weil's damals Herbst/Winter war) ich meist auch 'nen Socken trug auch gehandhabt ;) Und keiner hat i.wie geschimpft oder so..!

Weiterhin gute Besserung für dich :)

Schönen Sonntag außerdem...!

Antwort
von PrincessGaGaLis, 62

Da würde ich ehrlich gesagt gar nicht fragen, denn schließlich ist es nur eine Socke & du berührst damit wahrscheinlich gar nicht den Straßenboden. 

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, nimm dir Wechselsocken mit. 

Bei mir muss man zwar auch seine Straßenschuhe ausziehen, aber in solchen Fällen, mache ich da eher eine Ausnahme & bin entspannt. 

Antwort
von Sinea99, 69

Also, ich lege großen Wert auf Höflichkeit, aber man sollte diese auch nicht übertreiben. Ich würde nicht fragen und die Socke an dem kranken Fuß anlassen. Sie ist kein Schuh und du läufst damit ja auch nicht über den Boden. So sieht der Gastgeber das bestimmt auch und das ist dann auch für ihn ok.

Antwort
von Steffile, 71

Sag einfach gar nichts und komlizier einfache Sachen nicht unnoetig :)

Antwort
von Goodnight, 49

Den Kranken Fuss lässt du in der Socke. Mit dem stehst du ja nicht auf der Strasse am Boden.

Die nackten Zehen lässt an nur zu Hause frei und auch dann nur, wenn man keinen Besuch hat.

Gute Besserung!

Kommentar von marc2498 ,

So mancher Gastgeber ist aber im Sommer barfuß.

Kommentar von Goodnight ,

Ja das ist so, auch nicht ganz die feine Art.  Aber Gäste barfuss im Haus ist echt eklig. Man denke da nur an Fusspilz und Warzen oder Schweissabdrucke auf dem Parkett.  Kaputte  und unschöne Füsse gehören immer bedeckt.

Kommentar von earby1975 ,

Und wer legt das fest, ob es unschöne Füsse sind. Jeder hat einen anderen Geschmack und barfuß ist viel gesünder. Nicht jeder hat Fußpilz oder Warzen und das haben meistens die, die ihre Füße den ganzen Tag in Socken und Turnschuhe stecken, wo diese Krankheiten auch noch den richtigen Nährboden kriegen.

Deshalb Freitheit für die Füße, egal ob wie Du sie findest.

Kommentar von Goodnight ,

Anstandsregeln legen das fest.

Verletzte blaue Zehen, abgebrochene Zehennägel, dick verhornte Nägel und Zehen, Operationsnarben, Blut, Jod, Dreck das zeigt man einfach nicht.

Du kannst barfuss laufen wo du willst, aber sicher nicht in fremden Wohnungen.

Wenn du in deiner Wohnung Fusspilz und Warzen riskieren willst bitte. 

Kommentar von earby1975 ,

Die Du wohl selbst erfunden hast. Wir hier in Bayern sind da nicht so spießig. Füße kann man auch pflegen, mache ich regelmäßig und dann sehen sie sehr gut aus.

Wenn mir jemand verbieten würde, in seiner Wohnung barfuß zu laufen, dann würde ich den gar nicht besuchen. Ich bin glücklicherweise in der Lage mir meine Freunde auszusuchen und muß mich nicht mit solchen rückständigen Leuten umgeben.

Ist aber irgendwie schon komisch, dass ich noch nie Fußpilz oder Warzen gehabt habe, dass höre ich immer nur von Leuten die ständig in Schuhen rumlaufen. Woran das wohl liegt?

Ist schon schlimm, wenn man keine Ahnung hat und diese dann auch noch als allgemeinverbindlich hinaus posaunt.

Antwort
von Manny85, 28

Mach dir keine Gedanken, zieh einfach nur den einen Schuh aus und dann ist alles in Ordnung. Da wird niemand etwas sagen und das kommt auch nicht unhöflich rüber.

Antwort
von Tim774, 38

Bring einfach ein 2. Paar Socken mit, und wechsel sie da. Und wenn du wieder nach Hause fährst, lass sie an oder wechsel sie wieder.

Antwort
von smokechiller, 23

Was sind das für komische Leute, die du da besuchst? Und selbst wenn ein Krümmel runterfliegt. Ist ja nicht so, dass es keine Staubsauger gibt.

Antwort
von kivdo, 33

Du könntest dir ja ein paar Socken mitnehmen, dass du die ,,Draußen-Socken" dann wechselst. Und ja, ich würde aus Höflichkeit fragen!😌

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community