Frage von TheHunt, 56

Schuh Wachscreme auf Lederkombi?

Hallo, Der Erste Absatz ist nicht so wichtig dient nur zur information um unnötige Kommentare zu vermeiden. ;D

Ich habe mir letztens eine neue Lderkombi vom Motorradladen geholt. Allerdings habe ich schon beim kauf bemerkt das sie einen ganz kleinen Kratzer am Ärmel hatte was aber kaum auffiel und der auch nicht tief war. Die Vekäuferin sagte sie könne die Kombi einschicken und ich kann sie dann in ein paar Wochen kaufen. Allerdings wollte ich nicht so lange warten und nicht nochmal dort hin fahren (da der Laden relativ weit entfernt ist). Sie sagte ich könne auch einfach eine Schuhcreme auftragen und dann sieht man den Kratzer nicht mehr. Das fand ich ok und sie gab mir eine Schuhcreme kostenlos mit.

Nun habe ich vor 2 Stunden die Schuhcreme Aufgetragen und muss feststellen das die Stelle richtig glänzt und dadurch sich (noch) nicht der matten Farbe der Lederkombi angepasst hat. Nun wollte ich wissen ob sich das noch ändern wird?

(ja ich weiß wenn das sich nicht bessert muss ich da nochmal hin und sie umtauschen) Danke im Vorraus :D

Antwort
von ponyfliege, 4

du brauchst eine kerze, einen esslöffel, ein stückchen bienenwachs und etwas rinder- oder schweinefett, notfalls etwas butter.

ist eigentlich ganz einfach - funkitioniert aber bloss bei schwarzem leder. nimm ein teelicht oder eine kerze.

zünde die kerze an und lass sie ein weilchen brennen.

dann hältst du einen metallenen esslöffel (gartenhandschuh oder topflappen zum festhalten verwenden) mit dem löffelrücken so in die flamme, dass die flamme zu russen beginnt.

im verlauf von einigen minuten wird sich am löffelrücken eine russschicht bilden. wenn die etwa einen halben bis einen millimeter dicke hat, nimmst du den löffel aus der flamme und lässt ihn mit dem löffelrücken nach oben auf einer feuerfesten unterlage abkühlen.

in der zeit bitte etwas zitronensaft nehmen und damit die bereits behandelte stelle der kombi entfetten, damit sie aufhört zu glänzen.

den abgekühlten russ reibst du mit dem löffelrücken FEST in die schramme und verteilst den rest drum herum. loses russpulver mit einem weichen lappen vorsichtig abnehmen.

nun schmilzt du über der flamme gleichviel von dem bienenwachs und von dem fett. achtung: es darf NICHT heiss werden, sondern nur gerade gut geschmolzen sein. mit dem finger umrühren, auf raumtemperatur abkühlen lassen und mit dem weichen lappen auf deiner nachgefärbten stelle verteilen.

für alle anderen farben benutzt du zum nachfärben von kratzern und abgeschabten stellen künstlerölfarben (gibts in allen nuancen und auch in kleinen tuben). ölfarbe trägst du mir dem breiten ende eines schaschlickspiesses vorsichtig auf, reibst vorsichtig mit dem lappen drüber und wiederholst den vorgang so lange, bis die gewünschte farbintensität erreicht ist. dann lässt du das ganze 2 tage durchtrocknen und verwendest anschliessend deine fettmischung zum nachfetten.

bitte anschliessend NICHT polieren.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 22

Oh gottchen, er hat einen ganz kleinen Kratzer am Ärmel .......... ruft die Feuerwehr .

Ja und? Wenn du ein einziges mal mit einem richtigen Motorrad richtig Gas gibst hast noch viel mehr davon.

Das Geglänze geht wieder weg. Wenn du willst daß es schneller weg geht, nimmt ne Wildlederbürste. 

Und danach fang an dich ums Fahren zu kümmern, nicht um nebensächlichen Unfug. Kratzerchen ...........

Antwort
von kimonina2015, 21

Hört sich ein bisschen nach Kunstleder-Eigenschaft an, das bleibt nach Auftragen von Fett speckig glänzend..

An versteckter Stelle würd ich mal ein kleines Scheibchen abschneiden, oder noch besser gleich zurückbringen und ggf dort so eine Art Beweis verlangen.

Kommentar von BlackDevil21 ,

Erstmal Danke für die Antwort,

Ich glaube aber nicht das es Kunstleder ist, würde mich bei Dainese wundern, denn so viel wie die verkaufen würde es sehr schnell Auffallen wenn auch nur ein paar Kombis aus Kunstleder sind.

Ich warte mal bis morgen ab und rufe dann dort an und frage mal was das soll. ;D

Kommentar von Effigies ,

Schuhcreme ist kein Fett, sondern eine Michung die auch Wachse enthält. Und die glänzen wenn man sie polliert. Dafür ist Schuhcreme da.

Antwort
von brooklyn84, 4

Kratzer hin oder her, es gibt leichte farblose Lederfette für Lederbekleidung oder eben auch Leder Pflege Imprägnier sprays, währe wichtig und effektiv, die werden da doch sowas haben oder?, kratzer oder kleine Unregelmässigheiten der Lederoberfläche sind meisst natürliche und normale merkmale von kleinen wunden von dem Tiere, also mach dir nicht so ein heißen kopf;-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community