Frage von BochumerJung98, 109

Schufa Eintrag mit 18 wegen 60 € Was soll ich machen?

Als ich heute in den Vodafone Shop gegangen bin weil mir ein Tablet versprochen wurde was auch fertig sein sollte würde ich wie vom Schlag getroffen als mit gesagt wurde das es nicht geht da ich einen negativen Schufa Eintrag haben soll. Das erste was mir in den Kopf schoss waren die 60€ vom Schwarzfahren die ich nicht gezahlt hatte da ich alleine wohne und mir selbst 10 € jeden Monat weniger weh tun würden. Das Schwarzfahren war vor einem Monat ich war unterwegs hatte nur ein Ticket Preisstufe a (Ticket 2000) war aber außerhalb meines Geltungsbereich unterwegs soweit so gut dann habe ich mein Vierer Zusatz Ticket was ich immer dabei habe abgestempelt und alles war gut. Auf dem Rückweg dann war ich mit meiner Freundin unterwegs das sie einen Sonnenstich hatte und ich so schnell wie möglich mit ihr nach hause wollte dachte ich nicht als zusatzticket. Wie es kommen musste würden wir kontrolliert und die Dame sagte mir das mein Ticket nicht gültig ist und ich sagte das ich ein Vierer zusatzticket besitze und leider vergessen hatte es abzustempeln weil (siehe oben) Ich bot ihr an das wir an der nächsten Haltestelle aussteigen und ich das Ticket abstempele darauf ging sie nicht ein. Aus dem Grund habe ich jetzt einen negativen Schufa Eintrag weil eine Kontrolleurin nicht mal weg sehen kann wegen einer Haltestelle Aber zurück zum Thema kann mir jemand helfen wie ich mich jetzt verhalten sollte?

Antwort
von Jewi14, 65

"Ich hatte kein gültiges Ticket, weil jemand einen Sonnenstich hat" Na die Ausrede ist ja mal neu und originell, aber dennoch Schwarzfahren!

Ein Schufaeintrag wird es erst daraus, wenn du die 60 Euro nicht bezahlst hast und auf Mahnungen nicht reagiert hast. Soweit ich das richtig lesen, hast du die 60 Euro nicht bezahlt.

Bezahl die 60 Euro (+Mahngebühren) und nach 3 Jahren wird der Eintrag gelöscht. Ja, nach 3 Jahren und bekomme bis dahin keinen Sonnenstich.

Antwort
von OxHawk, 56

Einen Schufa eintrag bekommt man erst wenn man: rechnungen nicht zahlt, dann die Mahnungen irnoriert und dann das Inkassobüro ignoriert. Es ist eigentlich ziemlich schwierig einen Schufa eintrag zu bekommen wenn man seine Rechnungen zahlt.

Leider ist die Schufa ein verdammt mieses Unternehmen. Die machen Haufenweise fehler. Da kann schon mal ein schufaeintrag von jemand anderem auf deinen namen gebucht werden! Das passiert leider viel zu häufig. Sich mit der Schufa rumzuschlagen ist ein fass ohne boden. extrem schwierig.
-> scheiss auf das ipad wenn du nicht mal 60 euro für schwarzfahren zahlen kannst, bruachst du keins...

Schwarzfahren is okay, erwischt werden ist auch okay, dafür nciht zahlen ist nicht okay, sondern dumm. das wird nur viel viel viel viel teurer! Und gezahlt wird am ende trotzdem!

Antwort
von turnmami, 59

Du glaubst also im Ernst, dass du einen Schufa Eintrag hast, weil eine Kontrolleurin nicht weggesehen hat?

Nein. Die Frau hat nur ihren Job gemacht. DU bist schwarzgefahren und hast deine Strafe nicht bezahlt. Auch wenn dir die Strafe weh tut, genau das ist der Sinn einer Strafe.

Es können nicht alle straffrei ausgehen, nur weil sie wenig Geld haben!

Die Schufa hast du selber verschuldet!! Bezahle deine Schulden, warte ein paar Jahre, dann ist das Problem erledigt...

Antwort
von Monxxos, 29

Das Schwarzfahren wird es nicht gewesen sein. Die Schufa trägt nur Schulden in Verbindung mit Krediten ein. Dazu gehören auch Mobilfunkverträge auf Vertragsbasis (im Gegensatz zu Prepaid). Hier würde ich suchen. Da kann man sich als 18-Jähriger schnell 'mal einen Eintrag einfangen.
Um Genaueres zu erfahren könntest du eine kostenlose "Datenübersicht nach §34 BDSG" (= Schufa-Eigenauskunft) von der Schufa anfordern, da siehst du dann, was es wirklich war.

Antwort
von berlina76, 53

Das ist quatsch. Das muss was anderes sein. Ein Schwarzfahrerknöllchen wird nicht so einfach eingetragen. Dazu musst du es erstmal nicht bezahlen und dann auch die Mahnungen und Inkassobescheide ignorieren. So schnell geht das nicht.

Das muss was anderes sein. Forder eine Schufaauskunft. Einmal im Jahr hast du ein recht dadrauf und prüf die Daten.

Antwort
von diroda, 34

Deine Schulden für das Schwarzfahren bezahlen. Deine Ausgaben an dein Einkommen anpassen oder das Einkommen erhöhen.

Antwort
von Skibomor, 42

Bezahl zuerst Deine Schulden und lass das vom Gläubiger an die Schufa melden. Dann beantrage die Löschung des Eintrags. Das alles dauert natürlich seine Zeit - und so lange kannst Du darüber nachdenken, was jetzt mehr weh tut: 10 Euro monatlich bezahlen oder ewig lange einen negativen Schufaeintrag haben.

Antwort
von Everklever, 38

60€ vom Schwarzfahren die ich nicht gezahlt hatte da ich alleine wohne und mir selbst 10 € jeden Monat weniger weh tun würden

Eine tolle Strategie. Und du hast geglaubt, das geht reibungslos ab?

Aber zurück zum Thema kann mir jemand helfen wie ich mich jetzt verhalten sollte?

  1. Abwarten, bis der Eintrag gelöscht ist
  2. Beim nächsten Mal die Schuld bei dir selbst suchen und nicht irgendwelche lauwarmen Ausreden und Entschuldigungen hervorkramen.

weil eine Kontrolleurin nicht mal weg sehen kann

Nein, sonst bräuchte man ja keine Kontrollen mehr

 wegen einer Haltestelle

Wegen einer Haltestelle? Ihr wäret doch munter weiter gefahren, wenn sie euch nicht erwischt hätte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten